-0.3 C
München
Freitag, Dezember 9, 2022

Taiwan will Verteidigungsetat kräftig erhöhen

Expertenmeinungen

Taipeh, 25. Aug – Angesichts der verschärften Spannungen mit China will Taiwan seinen Verteidigungsetat kräftig erhöhen. Er soll im nächsten Jahr um etwa 14 Prozent auf einen Rekordwert von umgerechnet rund 19,5 Milliarden Euro steigen, wie die Regierung am Donnerstag mitteilte. Seit 2017 waren die Verteidigungsausgaben der von China als eigenes Staatsgebiet beanspruchten Insel lediglich um weniger als vier Prozent gewachsen. Das höhere Budget berücksichtige die „feindliche Bedrohung“ in vollem Umfang und entspreche 2,4 Prozent des im nächsten Jahr erwarteten Bruttoinlandsprodukts, erklärte das Verteidigungsministerium. Allein etwa 3,6 Milliarden Euro sind unter anderem für neue Kampfflugzeuge und andere Anschaffungen vorgesehen. 

Zuletzt hatten sich der Konflikt verschärft, nachdem die US-Spitzenpolitikerin Nancy Pelosi Taiwan besuchte und dies als Zeichen der Solidarität bezeichnet hatte. China verstand dies als Provokation und reagierte mit seinen bislang größten Militärmanövern rund um die Insel. China betrachtet das demokratisch regierte Taiwan als abtrünnige Provinz und hat den Einsatz von Gewalt nicht ausgeschlossen, um sich die Insel einzuverleiben. Taiwan weist die Souveränitätsansprüche Pekings zurückbetrachtet. Der Status von Taiwan ist seit Jahrzehnten auch ein Hauptstreitpunkt zwischen China und den USA, die zwar formell keine diplomatischen Beziehungen zu Taiwan unterhalten, diese aber grundsätzlich unterstützen. China hatte im März angekündigt, seine Verteidigungsausgaben in diesem Jahr um sieben Prozent auf umgerechnet rund 211,8 Milliarden Euro zu erhöhen.

Taiwan will Verteidigungsetat kräftig erhöhen

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Die aktuelle Folge zum FUNDSCENE NFT, Web3 , Metaverse Talk

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse