1.5 C
München
Sonntag, Dezember 4, 2022

T-Mobile gewinnt mit Kampfpreisen mehr Kunden – Ausblick angehoben

Expertenmeinungen

Bangalore, 27. Jul (Reuters) – Die Deutsche-Telekom-Tochter T-Mobile  ist im zweiten Quartal gewachsen und hebt ihren Ausblick erneut leicht an. Anders als seine Wettbewerber hatte das Unternehmen in den von hohen Inflationszahlen geplagten USA seine Preise für zentrale Dienstleistungen nicht angehoben.

Im Gesamtjahr rechnet T-Mobile US nun mit zwischen sechs und 6,3 Millionen neuen Vertragskunden, zuletzt hatte das Unternehmen 5,3 bis 5,8 Millionen in Aussicht gestellt, wie es am Mittwoch mitteilte. Das Unternehmen aus Bellevue im Bundesstaat Washington macht seit Jahren mit einer aggressiven Preispolitik, Investitionen und Marketing Jagd auf die beiden Wettbewerber AT&T und Verizon. Im zweiten Quartal konnte T-Mobile US rund 723.000 neue Vertragskunden und damit mehr als erwartet an Land ziehen. 

Der Mutterkonzern Deutsche Telekom hatte angekündigt, sich die Mehrheit an ihrer US-Tochter sichern zu wollen. Die Telekom hat dazu Optionen mit dem japanischen Tech-Investor Softbank9984.T geschlossen, der über Anteile an dem US-Unternehmen verfügt.

T-Mobile gewinnt mit Kampfpreisen mehr Kunden – Ausblick angehoben

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Die aktuelle Folge zum FUNDSCENE NFT, Web3 , Metaverse Talk.

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse