-0.9 C
München
Sonntag, Januar 29, 2023

Musikspecials sind zurück auf Sonum

Expertenmeinungen

Musikspecials sind zurück auf Sonum – der ersten unabhängigen Audio-Plattform der Schweiz

Sonum.fm lanciert die erste unabhängige Radio-, Streaming- und Podcastplattform der Schweiz mit exklusiven Musiksendungen, profilierten Radiostimmen und einer neuen iOS-App. Mit einem personalisierten Hörerlebnis und einem Community-Ansatz setzt Sonum ein starkes Zeichen für die Schweizer Audioszene.

Im April 2022 schrieb Sonum bereits Schlagzeilen. Mit einem erfolgreichen Crowdfunding retteten 700 Unterstützer:innen die legendären ‘Musikspecials’ für Rock, Reggae und Indie/Alternative und holten ehemalige ‘Sounds’-Macher:innen zurück ans Mikrofon.

Ab sofort senden Reggae-DJ Lukie Wyniger (‘PengPeng Radio’) und Rockpapst Dominic Dillier (‘Rock ist tot’) auf Sonum ein stündiges Set jeweils dienstags und mittwochs ab 20 Uhr. Die einzigartigen Radiostimmen Sabine Renz und Matthias Erb präsentieren donnerstags ab 20 Uhr in ‘Hounds!’ neue Indie-Tracks ausgewählt vom legendären Musikkenner Urs Musfeld. Alle Sendungen sind für Sonum Mitglieder jederzeit im persönlichen Kanal zu hören.

«Exklusiv und nur auf Sonum.fm liefern die profiliertesten Musikkenner:innen der Schweiz wieder wöchentlich eine geballte Ladung frische Beats, Szeneninsights und Interviews – werbefrei und ohne nervige Staumeldungen», sagt Sonum-Programmleiter Paolo Domeniconi. Sonum-Mitglieder erhalten nicht nur Zugriff auf alle exklusiven Inhalte. Sie sind Teil der ersten Community-finanzierten Audio-Plattform der Schweiz. Damit können Musikrechte abgegolten und Macher:innen honoriert werden. 

Sonum.fm – so klingt Radio heute

Sonum ist Radio und Audio à la carte: Nur noch hören was begeistert. Auf Sonum finden sich die relevantesten Podcasts und News, Radioshows und spannende Musikstreams – von Kenner:innen kuratiert. Die Sonum-App stellt Hörer:innen ein persönliches Audioprogramm zusammen, interaktiv und an den Tagesablauf angepasst. «Wie Radio, einfach besser», sagt Domeniconi. Eine handkuratierte Audiothek vereint die relevantesten Produktionen aus der Schweiz und anderswo z.B. aus News, Musik, Wissenschaft, Politik Gesellschaft, Literatur. Sonum stützt sich auf ein wachsendes Netz an Audioproduzent:innen in der Schweiz. Hörer:innen finden auf Sonum auch jene Audioperlen, die auf den grossen Plattformen keine Beachtung finden.

iOS-App zum Download

Sonum.fm läuft als Web-App im Browser und ist als iOS-App fürs iPhone und iPad erhältlich. Damit ist eine nahtlose Integration über Bluetooth oder Airplay im Auto oder zuhause ins Home-Entertainment System möglich. «Dank dem Crowdfunding und der Unterstützung durch Stiftungen konnten wir die Sonum-App realisieren», sagt Technologieentwickler Dominik Born. 

Eine Jahresmitgliedschaft inkl. Zugang zu den exklusiven Musiksendungen kostet 65 CHF. Die Basisnutzung ist kostenlos.

Titelfoto: Bild von PublicDomainPictures auf Pixabay

Quelle Sonum.fm | Verein Radiolab

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse