Schweizer Notenbank – Weitere Zinserhöhungen könnten nötig werden

Date:

spot_img

Zürich, 23. Sep – Im Kampf gegen die Inflation ist die Schweizerische Nationalbank (SNB) zu einer weiteren Zinsanhebung bereit. Mit 3,5 Prozent liege die Teuerung in der Schweiz zwar tiefer als im Ausland, aber deutlich über dem Bereich zwischen null und zwei Prozent, den die SNB mit Preisstabilität gleichsetze, wie ihr Präsident Thomas Jordan am Freitag laut Redetext sagte. Am Donnerstag hatte die Notenbank den Leitzins um 0,75 Prozentpunkte auf 0,5 Prozent angehoben.  „Es ist nicht auszuschließen, dass weitere Zinserhöhungen nötig sein werden, um die Preisstabilität in der mittleren Frist zu gewährleisten“, sagte Jordan und bekräftigte damit eine Aussage vom Vortag. Um für angemessene monetäre Bedingungen zu sorgen, sei die SNB zudem bei Bedarf bereit, am Devisenmarkt zu intervenieren.

Schweizer Notenbank – Weitere Zinserhöhungen könnten nötig werden

Quelle: Reuters

Titelfoto: Copyright [doganmesut@hotmail.com] /Depositphotos.com

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

BaFin schränkt Futures-Handel für Kleinanleger ein

Frankfurt, 30. Sep - Die Finanzaufsicht untersagt ab kommendem Jahr Kleinanlegern den Handel mit bestimmten riskanten Finanzderivaten. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) will mit ihrer Allgemeinverfügung...

Nike muss Lagerbestände verramschen – Adidas unter Druck

Bangalore/München, 30. Sep - Der weltgrößte Sportartikel-Konzern Nike muss seine deutlich gestiegenen Lagerbestände vor allem in Nordamerika mit Preisnachlässen abbauen. Das drückt ebenso auf die Bruttomarge...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking