Sonntag, Mai 19, 2024
StartBörseSchweizer Börse steigt kräftig - Relief verliert ein Drittel an Wert

Schweizer Börse steigt kräftig – Relief verliert ein Drittel an Wert

Zürich, 27. Mai (Reuters) – Die Schweizer Börse beendet eine feiertagsbedingt verkürzte Woche mit kräftigen Gewinnen. Der Leitindex SMI stieg am Freitag bis kurz vor Handelsschluss um 1,2 Prozent auf 11.628 Punkte. Die Anleger griffen zu, nachdem andere wichtige Börsen am Vortag, als der Markt in Zürich feiertagsbedingt geschlossen war, zugelegt hatten. Die von der US-Notenbank am Mittwochabend veröffentlichten Protokolle zu den jüngsten Zinsberatungen schürten die Hoffnung auf eine Pause bei den Zinserhöhungen nach Juli.

Gefragt waren vor allem konjunkturzyklische Werte. Mit einem Kurssprung von 9,4 Prozent setzten sich die Richemont-Aktien Aktien an die SMI-Spitze. Auftrieb erhielt der Luxusgüterkonzern von Analystenkommentaren, dass die Kurseinbussen nach dem jüngst mit Enttäuschung aufgenommenen Jahresergebnis 2021/22 übertrieben seien. Die Bauchemiefirma Sika und der Pharma-Auftragshersteller Lonza gewannen mehr als vier Prozent an Wert, die Grossbank Credit Suisse und der Computerzubehör-Hersteller Logitech und mehr als drei Prozent.

Merklich gebremst wurde der Markt von der Kursschwäche der beiden Indexschwergewichte Roche und NovartisNOVN.S. Die beiden Pharmariesen gelten als defensive Anlage, von denen sich Investoren oft trennen, wenn sie auf einen Aufschwung setzen und Geld in Industrie- und Finanzwerte verschieben.

Am breiten Markt stürzten die Anteile von Relief Therapeutics nach dem faktischen Aus für ein experimentelles Covid-19-Medikament 31 Prozent ab.

Schweizer Börse steigt kräftig – Relief verliert ein Drittel an Wert

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Fundscene Livestream Termine

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.