Donnerstag, Juni 20, 2024
StartBörseSchweizer Börse mit zaghafter Erholung - Richemont stürzt ab

Schweizer Börse mit zaghafter Erholung – Richemont stürzt ab

Zürich, 20. Mai (Reuters) – Die Schweizer Börse hat nach den kräftigen Einbussen der beiden Vortage am Freitag etwas Boden gutgemacht. Händler erklärten, die Zinssenkung in China habe eine Erholung angestossen. China senkte einen Referenzzins für Hypothekenkredite und schürte damit Hoffnungen, dass die weltweit zweitgrösste Volkswirtschaft neuen Schub erhalten könnte.

Der SMI notierte rund eine Stunde vor Handelsschluss um 0,4 Prozent höher auf 11.352 Punkten. Für die gesamte Woche steuerte das Börsenbarometer mit einem Minus von 2,6 Prozent aber zum sechsten Mal in Folge auf einen Rückgang zu.

Richemont brachen 13 Prozent ein. Der Luxusgüterkonzern litt unter einem enttäuschenden Jahresergebnis, der Aussicht auf eine schleppende Erholung des China-Geschäfts und der Verzögerung beim Teilverkauf einer Online-Handelsplattform.

Die grosse Mehrheit der SMI-Werte legte aber zu. Der Arznei-Auftragsfertiger Lonza profitierte von einer Hochstufung durch die RBC-Analysten und gewann 3,4 Prozent an Wert. Mit dem Bauchemieunternehmen Sika und dem Finanzinvestor Partners Group waren weitere Wachstumswerte gesucht. Straumann kletterten 3,2 Prozent. Der Zahnimplantate-Hersteller will das Health-Tech Start-up PlusDental für rund 135 Millionen Franken übernehmen.

Schweizer Börse mit zaghafter Erholung – Richemont stürzt ab

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Fundscene Livestream Termine

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.