4.7 C
München
Montag, November 28, 2022

Schweizer Börse im Aufwind – Sonova profitiert von SMI-Aufnahme

Expertenmeinungen

Zürich, 19. Sep – Die Schweizer Börse hat nach vier Sitzungen mit Kursverlusten am Montag zu einer Gegenbewegung angesetzt. Händler erklärten, die Anleger hätten die von Zinsängsten ausgelösten tieferen Notierungen für Neuanschaffungen genutzt. Doch angesichts einer Reihe von im Verlauf der Woche erwarteten kräftigen Zinserhöhungen von Notenbanken rund um den Globus – darunter der amerikanischen Fed und der Schweizer SNB – seien die Investoren auf der Hut. Der SMI gewannen bis kurz vor Handelsschluss 0,2 Prozent auf 10.637 Punkte. 

Die Aufnahme in den SMI verlieh Sonova Schwung. Mit einem Kursplus von 2,4 Prozent auf 228,8 Franken setzen sich die Aktien des Hörgeräteherstellers an die Spitze des Index der 20 größten börsennotierten Unternehmen des Landes. Sonova ersetzt im SMI den Prüfkonzern SGS, dessen Titel um 2,2 Prozent fielen. Deutliche Abgaben verzeichneten auch der Arzneimittel-Hersteller Lonza und der Pharmakonzern Roche. Gesucht waren unter den Standardwerten die Aktien des Bauchemieunternehmens Sika und des Finanzinvestors Partners Group. 

Schweizer Börse im Aufwind – Sonova profitiert von SMI-Aufnahme

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse