Schweizer Börse gibt nach – Credit Suisse auf Rekord-Tief

Date:

Zürich, 23. Jun (Reuters) – Die Schweizer Börse hat am Donnerstag Boden verloren. Händler erklärten, die überraschend schwachen europäischen Einkaufsmanager-Indizes hätten Sorgen vor einem Abgleiten der Konjunktur in eine Rezession weitere Nahrung verliehen. Zudem hatte US-Notenbankchef Jerome Powell weitere zügige Zinserhöhungen in Aussicht gestellt, um die Inflation in den Griff zu bekommen. Der SMI.SSMI schloss 0,7 Prozent im Minus bei 10.453 Punkten. 

Auf den Verkaufszetteln standen vor allem Finanzwerte. Credit Suisse sackten um 5,5 Prozent auf ein neues Allzeit-Tief von 5,44 Franken ab. Swiss LifeSLHN.S litten unter einer Kurszielsenkung durch die UBS-Analysten und ermässigten sich um 3,6 Prozent. Auch für die UBS-Aktien ging es deutlich abwärts. Ein Ausreisser waren Partners GroupPGHN.S. Die Titel des Finanzinvestors zogen um ein Prozent an. Der Augenheilkonzern Alcon verteuerte sich um 0,9 Prozent.

Schweizer Börse gibt nach – Credit Suisse auf Rekord-Tief

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Copyright [AndreaA.] /Depositphotos.com

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

US-Börsen schließen nach Fed-Protokoll leicht im Plus

Frankfurt/New York, 07. Jul (Reuters) - Die US-Börsen haben am Mittwoch nach Veröffentlichung der Sitzungsprotokolle der US-Notenbank mit leichten Kursaufschlägen geschlossen. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte ging 0,2...

US-Index Dow Jones schließt im Plus

New York, 07. Jul (Reuters) - An der Wall Street hat der Dow Jones am Mittwoch zugelegt. Der US-Leitindex gewann 0,2 Prozent auf 31.037,68...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking