3.5 C
München
Freitag, Februar 3, 2023

Scholz – Noch 2022 Beschaffungsaufträge für F35 und Puma

Expertenmeinungen

Berlin, 30. Nov (Reuters) – Die Bundesregierung will noch im laufenden Jahr erste Aufträge aus dem 100-Milliarden-Euro-Sondertopf für die Bundeswehr vergeben. Das kündigte Kanzler Olaf Scholz am Mittwoch in Berlin an. „Die ersten Lieferverträge wollen wir noch in diesem Jahr schließen über den Kauf der F35, der Nachrüstung des Schützenpanzers Puma und die Beschaffung von Überschnee-Fahrzeugen“, sagte er mit Blick etwa auf das amerikanische Kampfflugzeug F35LMT.N. 

Scholz warb bei einem Besuch des norwegischen Ministerpräsidenten Jonas Gahr Store zudem für deutsch-norwegische Rüstungskooperationen. Er erwähnte in einer gemeinsamen Pressekonferenz vor allem die U-Boote, die nach Norwegen verkauft wurden. Aber auch bei Fregatten oder der Heeresausrüstung sei eine vertiefte Zusammenarbeit denkbar. „Deutschland hat mit dem Leopard ein sehr substanzielles Angebot vorgelegt – und wir haben uns dabei viel Mühe gegeben“, betonte Scholz mit Hinweis auf den Leopard-Kampfpanzer. Norwegen prüft auch den Kauf eines südkoreanischen Kampfpanzers.

Scholz – Noch 2022 Beschaffungsaufträge für F35 und Puma

Quelle: Reuters

Titelfoto: Bild von Noel auf Pixabay

Hier findet ihr die aktuellen Livestream-Folgen. Mehr aus Web3, NFT und Metaverse.

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse