Scalable Capital startet in Frankreich und Spanien

Date:

spot_img

Scalable Capital setzt seinen Weg fort, Europas führende digitale Investmentplattform zu werden. Seit dieser Woche können Kundinnen und Kunden in Frankreich und Spanien mit dem Scalable Broker einfach und günstig Aktien, ETFs und Kryptowährungen handeln sowie ETF-, Krypto- und Aktien-Sparpläne einrichten. In wenigen Wochen folgen Italien und Österreich.

„Wir wollen allen ermöglichen, zum Investor oder zur Investorin zu werden – und das europaweit“, sagt Erik Podzuweit, Co-Gründer und CEO von Scalable Capital. „Altersvorsorge und Sparen geht alle an. Der Bedarf nach einer günstigen und einfachen Art des Vermögensaufbaus reicht quer durch Europa. In beiden Märkten sehen wir einen großen Wunsch nach Anlagealternativen zum Sparbuch. Diesem Bedarf kommen wir mit unserem Broker- und Krypto-Angebot nach.”

Internationales Team in Berlin aufgebaut

Für seine Expansion hat Scalable Capital in den vergangenen Monaten in Berlin ein internationales Team aufgebaut. Bereits über 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den jeweiligen Ländern arbeiten quer über die Disziplinen Produktentwicklung, Business Development, Marketing und Client Success hinweg zusammen. Für Spanien hat Adrian Amorin Luna kürzlich die Rolle des Country Heads übernommen. Zuvor war er bei der Vergleichsplattform Idealo für den spanischen Markt verantwortlich. Er wird das Geschäft von Scalable Capital in Spanien aufbauen und sich dabei eng an den Bedürfnissen der spanischen Kundinnen und Kunden orientieren.

Angebot in Frankreich und Spanien umfasst breites ETF-, Aktien- und Krypto-Universum sowie kostenlose Sparpläne 

Fotograf Fabian Zapatka

Mit der Expansion ihrer digitalen Investmentplattform nimmt sich Scalable Capital einer Herausforderung an, vor der viele private Investorinnen und Investoren in ganz Europa stehen: ihr Geld trotz des anhaltend niedrigen Zinsumfeldes und der steigenden Inflation gewinnbringend anzulegen, um etwa auch für das Alter vorzusorgen. Zuletzt sind in beiden Ländern die Sparraten sowie die Bereitschaft gestiegen, am Kapitalmarkt zu investieren.

Dennoch liegen derzeit noch weit über drei Viertel des Geldvermögens der spanischen und französischen Sparerinnen und Sparer in gering verzinsten Finanzprodukten oder schlicht auf dem Bankkonto. Mit dem Broker können sie nun gebührenfrei in über 6.000 Aktien, mehr als 1.600 ETFs und 2.200 Fonds investieren und kostenlos Sparpläne einrichten. Auch die für die Märkte üblichen hohen Fremdwährungsgebühren etwa beim Handel mit US-Aktien entfallen. Als Preismodelle werden der gebührenfreie FREE Broker mit 0,99 € pro Trade und die Flatrate von 2,99 € monatlich für unbegrenzten Handel angeboten. 

Neben dem Scalable Broker gehört das kürzlich gestartete Krypto-Angebot „Scalable Crypto” zum internationalen Offerte. Kundinnen und Kunden können über einen sicheren Zugang an regulierten Börsen in Deutschland einfach und intuitiv in Kryptowährungen – auch in Form von Sparplänen – investieren. Ein eigenes Wallet ist dabei nicht erforderlich, da die Krypto-Wertpapiere im Depot gehalten werden können.

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle Scalable Capital

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Agicap: Neue Funktionen kommen nach Deutschland

Agicap, bisher ein FinTech für Liquiditätsmanagement und -prognose, gab heute die Erweiterung seiner Software um Bezahlfunktionen in Deutschland bekannt. 

SumUp launcht digitale Geldbörse mit attraktivem Bonusprogramm zur Unterstützung lokaler Händler

SumUp launcht digitale Geldbörse mit attraktivem Bonusprogramm zur Unterstützung lokaler Händler SumUp erweitert mit 'SumUp Pay' sein Angebot auf den B2C-Zahlungsbereich

Auf Wachstumskurs

spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking