Dienstag, Mai 21, 2024
StartNewsRicarda Lang widerspricht Bericht über Wärmepumpe in Parteizentrale

Ricarda Lang widerspricht Bericht über Wärmepumpe in Parteizentrale

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Grünen-Chefin Ricarda Lang hat einem Bericht widersprochen, wonach die Grünen seit Jahren vergeblich versuchten, eine Wärmepumpe in der Parteizentrale einbauen zu lassen. „Wir bauen tatsächlich keine Wärmepumpe, sondern eine Geothermieanlage ein“, sagte sie am Montag in Berlin.

Deshalb brauche es eine Tiefenbohrung. Das sei „noch mal ein bisschen komplizierter als bei den in Deutschland üblichen Installationen“, fügte sie hinzu. Zu genauen Daten über die Einbauzeiten wollte Lang keine Angaben machen und verwies auf die entsprechenden Fachverbände. Der „Spiegel“ hatte am Freitag berichtet, dass die Grünen angeblich seit dreieinhalb Jahren daran scheiterten, beim Umbau ihrer Parteizentrale in Berlin-Mitte eine Wärmepumpe einzubauen.

Dabei hat es laut der Zeitung immer wieder Rückschläge gegeben und auch die sonstigen Umbauarbeiten sind noch nicht abgeschlossen.


Foto: Ricarda Lang am 12.06.2023, über dts Nachrichtenagentur

Foto/Quelle: dts

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.