Private Geldanlagen – Warum fehlt uns die Finanzbildung?

Date:

spot_imgspot_img

Stefanie und Markus Kühn im Interview über private Geldanlagen

Stellt Euch doch bitte kurz unseren Lesern vor!

Wir sind seit über 20 Jahren Honorarberater und Buchautoren. Wir unterstützen Menschen in allen Fragen rund um das Thema Geld und Finanzen – in der Beratung, durch Webinare und mit unseren Büchern.

Welches sind Eurer Meinung nach die interessantesten Produkte für eine private Geldanlage?

Es kommt auf den Mix an. Aktien-ETF sind unseres Erachtens eines der transparentesten und kostenärmsten Investments gepaart mit einer guten Renditeerwartung.

Wo seht Ihr heute die Lebensversicherung?

Lebensversicherungen sind kein Produkt dieser Zeit – zu teuer, zu intransparent. Nur Risikolebensversicherungen erfüllen natürlich nach wie vor ihren Zweck. Sie sichern das Leben z.B. des Hauptverdieners einer Familie ab.

Wie hat das Internet in den letzten Jahren das Thema Altersvorsorge verändert?

Menschen können sich leichter informieren. Die Hürde z.B. einen ETF zu kaufen ist gesunken, da durch den Siegeszug des Online-Bankings niemand mehr an der Hürde „Bankberater“ vorbeimuss.

Wo seht Ihr das Thema ETF für die private Geldanlage?

Aktien-ETF sind für den Aufbau eines Vermögens das inzwischen wichtigste Produkt. Jeder sollte sich damit auseinandersetzen und mindestens einen Sparplan zur Altersvorsorge starten. Ein Sparplan ist kinderleicht einzurichten – und dann werden jeden Monat für eine bestimmte Summe Anteile eines ETF gekauft. Ein weltweit anlegender ETF ist als Basis-Investment für jeden geeignet. 

Sollte man direkt in Aktien investieren?

Es spricht nichts dagegen, wenn man sich mit den Unternehmen beschäftigen möchte und eine ausreichende Streuung aufbaut. Ein Aktienportfolio sollte nicht nur aus deutschen Werten bestehen. Bei Direktinvestments in ausländische Aktien ist das Thema Quellensteuer immer ärgerlich, denn so manche schöne Dividende wird durch die Doppelbesteuerung und/oder die Probleme bei der Rückholung zu viel gezahlter Steuern kaputt gemacht.

Wie sollte ich mein privates Portfolio aufbauen?

Die Anlagen sollten zur Person passen. Risikomentalität, Risikotragfähigkeit – das alles muss passen. Sonst besteht die Gefahr, beim ersten Börsenbeben zur Unzeit zu verkaufen. Ein guter Mix aus Tages- und Festgeld, Aktien-ETF und Gold verschafft neben der nötigen Sicherheit auch ausreichend Rendite. 

Wo ordnet Ihr Bitcoin und Co. ein?

Bitcoin und Co. sind keine klassischen Geldanlagen. Wer investiert, sollte verstehen, wie Kryptowährungen funktionieren und auf welche Schwankungen man sich einstellen muss.

Machen Riester-Produkte überhaupt einen Sinn? 

Die Hausfrau mit drei Kindern ist mit einer Riester-Rente gut bedient, alle anderen eher nicht. Das Produkt ist teuer, unflexibel und man hat oft das Gefühl, dass die Kosten so gestaltet wurden, dass die Zulagen damit „aufgefressen“ werden.

Welche 3 Tipps würdet Ihr Menschen für ihre private Finanzstrategie mit auf den Weg geben?

Mach es selbst, gestalte es einfach und starte früh.

Welche Kryptowährungen haben Eurer Meinung nach ähnliches Potential wie der Bitcoin?

Die nachhaltigeren Kryptowährungen erscheinen uns aussichtsreich. Da Menschen verstärkt auf Nachhaltigkeit achten, sind Kryptos wie SolarCoin sicher interessant.

Welche Bücher könnt Ihr zum Thema „Private Finanzstrategien“ empfehlen? 

Wir empfehlen natürlich gerne unsere eigenen Bücher. Unser zuletzt erschienenes Buch „Ihr Start in die finanzielle Freiheit“ (Gabal Verlag) nimmt die Leser an die Hand, eine eigene Strategie zu entwickeln und umzusetzen – und setzt dabei auch am finanziellen Mindset an.

Foto/Quelle: www.karinweber-fotografie.de

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Stefanie und Markus Kühn für das Interview.

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Markus Elsaesser
Medienunternehmer l Mentor I Investor I Petrolhead

Das könnte dir auch gefallen

Gewinn von Goldman Sachs im Schlussquartal geschrumpft

New York, 18. Jan (Reuters) - Trotz boomender Geschäfte mit Fusionen und Übernahmen ist der Gewinn der US-Investmentbank Goldman Sachs im vierten Quartal geschrumpft....

Privatanleger flüchten aus britischen Aktien und dem Pfund

Spectrum Markets, der paneuropäische Handelsplatz für verbriefte Derivate, hat seine SERIX-Stimmungsdaten für europäische Privatanleger für Dezember veröffentlicht (weitere Informationen zur Methodik siehe unten). Daraus...
spot_imgspot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking