0.4 C
München
Mittwoch, Dezember 7, 2022

Polnische Zentralbank hebt Leitzins auf 6,75 Prozent an

Expertenmeinungen

Warschau, 07. Sep – Die polnische Zentralbank hat ihren Leitzins angesichts der hohen Inflation erneut anhoben. Er steige von 6,50 auf 6,75 Prozent teilten die Währungshüter am Mittwoch in Warschau mit. Seit Oktober 2021 haben sie den Leitzins damit kräftig heraufgesetzt: Damals lag er noch bei 0,5 Prozent.

Grund für die Maßnahmen sind die stark steigenden Verbraucherpreise: Die Lebenshaltungskosten in Polen erhöhten sich im August um 16,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat und damit so stark wie seit über zwei Jahrzehnten nicht mehr. Höhere Zinsen machen Kredite teurer, was die Investitionen und Konsum dämpfen und so den Preisauftrieb in Zaum halten kann. Allerdings riskiert die Zentralbank damit, den Aufschwung abzuwürgen. Ministerpräsident Mateusz Morawiecki sagte deshalb, er erwarte ein baldiges Ende des Zinserhöhungszyklus.

Polnische Zentralbank hebt Leitzins auf 6,75 Prozent an

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse