Mittwoch, Mai 29, 2024
StartMeldungPangaea Life setzt beim TEDDY Award 2024 auf der Berlinale erneut ein...

Pangaea Life setzt beim TEDDY Award 2024 auf der Berlinale erneut ein Zeichen für Nachhaltigkeit

Im Rahmen der 74. Internationalen Filmfestspiele Berlin engagiert sich Pangaea Life auch in diesem Jahr für den Umweltschutz. Der nachhaltige globale Investment Manager kompensiert zum vierten Mal in Folge den ökologischen Fußabdruck des TEDDY Awards, dem weltweit bedeutendsten LGBTQ-Filmpreis.

Größter queerer Filmpreis weltweit

Der TEDDY Award wird am Freitag, den 23. Februar 2024 im Rahmen der Berlinale verliehen. Der älteste und größte queere Filmpreis fördert seit 38 Jahren gesellschaftliche Vielfalt und Toleranz. Auch in diesem Jahr unterstützt Pangaea Life den TEDDY Award und setzt ein starkes Zeichen für den Klimaschutz. Durch die Kompensation aller CO2-Emissionen, die im Rahmen der Veranstaltung entstehen, unterstreicht Pangaea Life sein Engagement für Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung. Damit setzt der Filmpreis seine Tradition als ökologische Vorzeigeveranstaltung fort.

„Der TEDDY Award verkörpert Werte, die uns bei Pangaea Life besonders am Herzen liegen: Vielfalt, Toleranz und die Überzeugung, dass wir gemeinsam etwas zum Positiven verändern können“, betont Uwe Mahrt, CEO von Pangaea Life, der das Event persönlich vor Ort begleiten wird. „Indem wir den CO2-Fußabdruck der Veranstaltung ausgleichen, wollen wir nicht nur Bewusstsein für die Dringlichkeit des Klimaschutzes stärken, sondern auch zeigen, dass nachhaltiges Handeln in allen Lebensbereichen möglich ist.

Highlight auf der Berlinale 2024

Die Verleihung der TEDDY Awards zählt zu den Höhepunkten der Berlinale und zieht jedes Jahr tausende Gäste aus aller Welt an. Moderiert wird die Gala in diesem Jahr von Brix Schaumburg und Zsombor Bobák. Die Jury besteht aus den Festivalorganisatorinnen Cerise Howard (Australien), Diego Armando Aparicio (Zypern), Kami Sid (Pakistan), Luís Fernando Moura (Brasilien) und der Autorin Vic Carmen Sonne (Dänemark). Pangaea Life nutzt die Plattform, um die Bedeutung von nachhaltigem Engagement im Kultur- und Medienbereich hervorzuheben.

„Wir sind stolz, mit Pangaea Life einen Partner an unserer Seite zu haben, der nicht nur unsere Vision teilt, sondern auch aktiv dazu beiträgt, den TEDDY Award nachhaltig zu gestalten“, sagt Elser Maxwell, Produzent des TEDDY Award. „Das Engagement zeigt, wie Unternehmen Verantwortung für die Umwelt übernehmen und gleichzeitig kulturelle und gesellschaftliche Vielfalt fördern können.“

Pangaea Life unterstützt queere Vernetzung

Neben der Kompensation der CO2-Emissionen unterstützt Pangaea Life den TEDDY Award auch in diesem Jahr als Sponsor. Der TEDDY Award 2024 zieht Gäste aus Politik, Kunst und Kultur an und zeichnet sich durch ein vielfältiges Programm aus, das die Diskussion und Vernetzung innerhalb der queeren Medienbranche fördert.

Für alle, die nicht in der Volksbühne dabei sein können, übertragen die Veranstalter die Preisverleihung live auf den Plattformen des TEDDY Award und lassen ein weltweites Publikum an diesem einzigartigen Event teilhaben.

Bild:Uwe Mahrt CEO Pangaea Life

Quelle:Pangaea Life

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.