Samstag, Juli 13, 2024
StartWirtschaftÖkonomen zum unerwartetem Auftragsplus der deutschen Industrie

Ökonomen zum unerwartetem Auftragsplus der deutschen Industrie

Berlin, 07. Mrz – Die deutsche Industrie ist überraschend mit einem Auftragsplus ins neue Jahr gestartet. Die Bestellungen kletterten im Januar um 1,0 Prozent zum Vormonat, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte. Von der Nachrichtenagentur Reuters befragte Ökonomen hingegen hatten mit einem Rückgang um 0,9 Prozent gerechnet, nach einem Plus von 3,4 Prozent im Dezember. Ohne die Berücksichtigung von Großaufträgen gab es 2,9 Prozent Wachstum. Im Vergleich zum Januar 2022 lag das Niveau insgesamt kalenderbereinigt um 10,9 Prozent niedriger.

Analysten sagten zu den Daten in ersten Reaktionen:

ALEXANDER KRÜGER, CHEFÖKONOM HAUCK AUFHÄUSER LAMPE:

„Die Lethargie bei der Auftragsvergabe setzt sich fort. Nachdenklich stimmt der Vorjahresvergleich von rund minus elf Prozent. Im Januar fehlten vor allem auch Großaufträge. Die Misere allein auf Materialengpässe zu schieben, ist angesichts vermehrter Strukturschwächen zu einfach. Die Industrie steht wachstumsseitig auf der Bremse. Ein Lichtblick ist die sich zurzeit etwas aufhellende globale Perspektive.“ 

JÖRG KRÄMER, CHEFVOLKSWIRT COMMERZBANK:

„Ohne das große Plus bei Flugzeugorders wären die Auftragseingänge im Januar nicht gestiegen, sondern gefallen. Die Auftragseingänge haben noch immer eine gewisse Abwärtstendenz. Gleichzeitig haben die Unternehmen Umfragen zufolge einen guten Teil der während Corona liegengebliebenen Aufträge abgearbeitet. All das dürfte die Industrieproduktion in den kommenden Monaten dämpfen. Für das Bruttoinlandsprodukt erwarte ich für dieses Jahr weiter ein Minus von 0,5 Prozent.“

JENS-OLIVER NIKLASCH, LBBW:

„Auf den ersten Blick ein guter Start ins Jahr. Der hohe Zuwachs aus dem Ausland dürfte mit dem China-Reopening nach dem Ende der Zero-Covid-Politik im Reich der Mitte zu tun haben. Die schwachen Daten für das Inland zeigen jedoch, dass die Konjunkturschwäche in Deutschland selbst anhält. Es wird wohl wieder einmal darauf hinauslaufen, dass im Aufschwung die Exportkonjunktur den Anfang machen wird.“

Ökonomen zum unerwartetem Auftragsplus der deutschen Industrie

Quelle: Reuters

Symbolfoto:

Hier finden Sie die aktuellen Livestream-Folgen. Mehr aus Web3, NFT und Metaverse

Kennen Sie schon unser neues Wirtschaftsmagazin „Paul F„? Jetzt bei Readly lesen.

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.