Ökonomen zum boomenden US-Arbeitsmarkt

Date:

Washington, 05. Aug (Reuters) – Am US-Arbeitsmarkt sind im Juli weitaus mehr Stellen entstanden als gedacht. Im vergangenen Monat kamen 528.000 neue Jobs hinzu, wie die Regierung am Freitag in Washington mitteilte. Von Reuters befragte Volkswirte hatten lediglich mit 250.000 gerechnet. Die getrennt ermittelte Arbeitslosenquote verringerte sich im Juli auf 3,6 Prozent von 3,5 Prozent im Juni. Ökonomen sagten in ersten Reaktionen:

DIRK CHLENCH, LBBW:

„Unkaputtbar, das war der erste Gedanke, als die Zahl von 528.000 neu geschaffenen Stellen über den Ticker lief. Unsere Zurückhaltung, für die Vereinigten Staaten eine Rezession auszurufen, scheint sich als berechtigt herauszustellen. Da auch die Löhne kräftig zulegten, dürfte eine abermalige Leitzinsanhebung um 75 Basispunkte auf der Sitzung im September in Stein gemeißelt zu sein.“

THOMAS ALTMANN, QC PARTNERS:

„Der US-Arbeitsmarkt zeigt sich krisenresistent. Die US-Wirtschaft ist nach zwei negativen Quartalen in Serie technisch in der Rezession. Dass die US-Firmen da so viele neue Stellen schaffen, ist ein dickes Ausrufezeichen. Der US-Wirtschaft geht es deutlich besser als gedacht.

Den Anlegerinnen und Anlegern dürfte der Arbeitsmarktbericht aus zwei Gründen gar nicht schmecken. Zum einen zeigt der Bericht, wie robust die US-Wirtschaft ist. Und das ist gleichbedeutend damit, dass sie und der US-Arbeitsmarkt noch mehrere Zinsschritte vertragen können.“

BASTIAN HEPPERLE, HAUCK AUFHÄUSER LAMPE:

„Es ist sehr beeindruckend, wie viele neue Jobs monatlich in den USA immer noch geschaffen werden. Hier deutet noch nichts auf einen bald beginnenden Abschwung hin. Doch die Bedingungen verschlechtern sich. Unternehmen beginnen ihre Einstellungspläne zu kürzen, die Anträge auf Arbeitslosenhilfe tendieren aufwärts. Das erinnert doch sehr an die Monate vor früheren Rezessionen. Der Abschwung lugt vorsichtig um die Ecke.“

Ökonomen zum boomenden US-Arbeitsmarkt

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Die aktuelle Folge zum FUNDSCENE NFT, Web3 , Metaverse Talk.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Infratest-Umfrage – Klare Mehrheit für längere Nutzung von Atomkraftwerken

Berlin, 04. Aug (Reuters) - Eine klare Mehrheit der Deutschen ist einer Umfrage zufolge für eine längere Nutzung der drei noch in Betrieb befindlichen Atomkraftwerke. Allerdings...

Ökonomen zum Rekord-Zinssprung der Bank of England

Berlin, 04. Aug (Reuters) - Angesichts der aus dem Ruder laufenden Inflation treibt die britische Notenbank den Leitzins massiv nach oben. Sie hob ihn am Donnerstag...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking