6.7 C
München
Sonntag, April 2, 2023

Nachfrage nach Kaufimmobilien leicht über Vor-Corona-Niveau

Expertenmeinungen

Frankfurt, 29. Sep – Nach galoppierenden Preisen im ersten Halbjahr stabilisiert sich der deutsche Markt für Kaufimmobilien. Die Nachfrage nach Wohnimmobilien normalisiert sich im dritten Quartal und liegt leicht über dem Vor-Pandemie-Niveau, wie ein Marktbericht der Online-Plattfrom Immoscout24 zeigt. „Wir sehen, dass der Kaufmarkt in Deutschland funktioniert und sich vor allem in der Metropolen beruhigt“, erklärt Immoscout24-Chef Thomas Schroeter am Donnerstag. Die Nachfrage verschiebe sich dabei weiter vom  Kauf einer Immobilie in Richtung mieten, wo die steigenden Renditen voraussichtlich zu mehr Investitionen in Neubau führen werden. Die Mieten dürften laut Schroeters Prognose in den kommenden Monaten dynamischer steigen als die Kaufpreise. 

Käufer interessieren sich Immoscout24 zufolge aktuell mehr für Bestands-Eigentumswohnungen, denn hier kletterten die Preise im dritten Quartal um 0,9 Prozent. Neubauwohnungen sind im selben Zeitraum dagegen um ein Prozent teurer geworden. 

Nachfrage nach Kaufimmobilien leicht über Vor-Corona-Niveau

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse