Gesund alt werden: Health-Startup MoleQlar setzt auf revolutionäre Longevity Forschung

Date:

spot_img

Herr Griessinger, wie alt möchten Sie werden?

Natürlich möchte ich gerne möglichst alt werden, in erster Linie geht es aber darum gesund alt zu werden. Das ist mir viel wichtiger. Wenn ich dann über 100 werde, ist das selbstverständlich ein gern gesehener Nebeneffekt.

Sie haben sich während Ihres Studiums mit Langlebigkeitsforschung beschäftigt. Was genau kann man sich darunter vorstellen?

Die Langlebigkeitsforschung beschäftigt sich hauptsächlich mit der Frage, welche Altersgrenzen der menschliche Körper maximal erreichen kann und wie sich dieses Limit nach hinten verschieben lässt. Auf der Erde gibt es sogar Lebewesen, die rein biologisch gesehen gar nicht altern. Vom Menschen hingegen kann man das nicht behaupten, obwohl wir aus genau denselben Bausteinen und ähnlichem Erbgut bestehen. Altern wird dahingehend als Krankheit verstanden. Eine Krankheit, die heilbar ist.

Diese Erkenntnisse haben Sie zur Gründung Ihres Unternehmens MoleQlar inspiriert. Was bieten Sie an?

Auf MoleQlar bieten wir eine fokussierte Auswahl innovativer Langlebigkeitssupplemente an. Darunter Resveratrol, Carnosin, Betain und Spermidin. Jede dieser Substanzen setzt an einem oder mehreren Kennzeichen des Alterns an und hält so den Alterungsprozess nicht nur auf, sondern macht ihn teilweise auch rückgängig. Überprüfen können wir das durch unseren epigenetischen Alterstest.

Welchen Effekt haben die enthaltenen Wirkstoffe?

Die Wirkstoffe setzen an unterschiedlichen molekularen Alterungsprozessen an. Häufig geht es dabei um komplexe Zellabläufe, welche wir nachweislich beeinflussen können. Als Beispiel möchte ich die Imitation eines Fastenzustandes anführen, der unsere Abwehrmechanismen und Recyclingsysteme aktiviert. Unser Körper bekommt also die Chance sich aus eigener Kraft selbst zu regenerieren.

Nahrungsergänzungsmittel sind aktuell sehr angesagt, immer mehr Anbieter werben mit immer ausdifferenzierten Produkten und Konzepten. Was unterscheidet Ihr Angebot von den anderen?

MoleQlar bietet nicht nur vielversprechende Nahrungsergänzungsmittel, die das gesunde Altern unterstützen, sondern auch einen Ort für all diejenigen, die mehr über ihren Körper erfahren wollen. In unserem Info-Hub findet man neben spannenden Artikel über Longevity auch Buchempfehlungen und Podcasts. Dadurch verbinden wir unsere Kund:innen mit den neuesten Innovationen aus der Gesundheits- und Langlebigkeitsforschung.

Daneben sind mittlerweile auch zahlreiche Ärzte Partner von MoleQlar. Diese Mediziner haben das Longevity-Mindset verinnerlicht und helfen unseren Kund:innen ihre Gesundheit zu fördern. So können wir unseren Kund:innen dabei helfen ihr individualisiertes Longevity-Regimen aufzubauen.

Wer wünscht sich kein langes Leben? Aber so einfach ist es leider nicht! Und Ihre Produkte sind sehr hochpreisig. Wie möchten Sie potenzielle Kunden überzeugen?

Preise sind immer etwas relativ, wenn man bedenkt, was Krankheit wirklich kostet. Über 97% der deutschen Gesundheitsausgaben gehen auf das Konto der kurativen, also heilenden Medizin. Ein Großteil davon geht zurück auf einen gemeinsamen Hauptrisikofaktor – und wieder sind wir beim Altern (das wir von MoleQlar als Krankheit definieren). Wenn man die Kosten mit Gesundheitsausgaben für die Krankenkasse vergleicht, wirkt der Preis auf nicht mehr so hoch. 

Wir von MoleQlar fordern Menschen dazu auf mehr auf ihre Gesundheit zu achten. Denn Krankheit macht ständig auf sich aufmerksam – Gesundheit tut das nicht. Alle merken, wenn sie krank sind, aber kaum jemand beachtet, dass er gesund ist. Weil Krankheit so laut schreit, bekommt sie auch unsere Aufmerksamkeit. Hier beginnt und setzt MoleQlar an:

Über unsere medizinische Beratung finden Kunden einen leichten und geführten Einstieg in das Thema.

Über unsere Info-Hub kann sich jeder, der möchte, selbst am Schopf packen und den ersten Schritt zu einem gesunden und langen Leben gehen.

Über unsere Produkte finden Kunden alle nötigen Informationen auf einem Fleck und können so ihre Gesundheit selbst in die Hand nehmen.

Denn Krankheit und Gesundheit betreffen jeden von uns!

Wo sehen Sie Ihre Hauptzielgruppe?

Da habe ich Ihnen wohl die Frage schon vorweggenommen. MoleQlars Hauptzielgruppe sind meiner Meinung nach alle, die der Krankheit einen Schritt voraus sein möchten. Bereits der Gesunde sollte sich über seine Gesundheit Gedanken machen. Gesundheit und Langlebigkeit beginnen nicht in der Klink, sondern bei jedem zuhause. Diese Gedanken finden in allen Altersgruppen Begeisterung und beobachten wir schon ab einem Alter von ungefähr 25.

Über welche Vertriebswege setzen Sie Ihre Produkte ab?

Wir verkaufen aktuell online über unseren Webshop www.moleqlar.de, außerdem bieten wir unser Sortiment auch über Amazon an. Aber auch immer mehr Partnerunternehmen, die im Bereich Medical Wellness unterwegs sind verkaufen unsere Longevity-Produkte an ihre Gäste. 

Tragen Ihre Produkte auch zu einem schönen, gesunden Hautbild und gutem Aussehen bei?

Ja, unser Credo gesund lange leben zieht sich wie ein roter Faden durch unser gesamtes Sortiment. Als Beispiel möchte ich unser Carnosin hervorheben, welches erwiesenermaßen zu einer gesunden und schönen Haut beitragen kann. 

Zu den wichtigsten Proteinen im Menschen gehören Kollagen und Elastin. Man kann sich die Beiden als ein Stück Stoff mit eingewebten Fasern vorstellen. Als Stoffmantel bilden die Proteine einen essentiellen Bestandteil unseres Körpers, unter anderem der Haut. Dort passen sie sich den natürlichen Bedingungen an und sorgen für Festigkeit sowie Flexibilität. Wenn man jedoch versehentlich einen Tropfen Kleber auf das Stück Stoff gibt, können die Fasern nicht mehr übereinander gleiten. Stattdessen geht ihre Elastizität verloren und sie brechen einfach. Genau das passiert beim Alterungsprozess. Unsere ehemals schöne Haut wird schlaff und faltig. Hier setzt das Carnosin von MoleQlar erfolgreich an.

Die weiteren MoleQlar-Produkte füllen die Speicher auf, die mit dem Alter an Ressourcen und Power verlieren. Das kann natürlich auch zu einem frischeren Hautbild und vor allem mehr Vitalität führen.

MoleQlar – Longevity ist in unserer DNA 

Gegründet im Jahr 2020 von drei Medizinstudenten versteht sich das Health-Startup MoleQlar® als Bindeglied zwischen modernen Konsumenten und den neuesten Innovationen aus der Gesundheits- und Langlebigkeitsforschung. Das soll informierte Entscheidungen über die eigene gesunde Zukunft ermöglichen. Eine Zukunft, in der Vorsorge eine größere Rolle spielt und Menschen ihre Gesundheit zu schätzen wissen. Und eine Zukunft in der Altern mehr Zeit und mehr Möglichkeiten mit sich bringt. Das ganzheitliche Konzept des jungen Teams von MoleQlar beinhaltet Information, innovative Produkte, smarte Supplements und Beratung durch medizinisches Fachpersonal. 

Weitere Informationen: www.moleqlar.de

Quelle: SPApress – PR & Social Media

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Metaverse Hype vs. echte Gefühle

Erlebnisanbieter Jochen Schweizer greift den zentralen Unterschied zwischen digitaler und realer Welt in seiner neuen, digitalen Sommerkampagne auf.

Preisregen für das neue Urban Lifestyle Bike von woom

woom neuerlich bei internationalen Design-Awards ausgezeichnet Darunter der iF Design Award, der German Innovation Award sowie der Red Dot Award
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking