Mehrere Tote nach Schüssen in Kopenhagener Einkaufszentrum

Date:

Kopenhagen, 04. Jul (Reuters) – In einem Einkaufszentrum in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen sind mehrere Menschen erschossen worden. Bei dem Angriff sei ein Mann in den Vierzigern und zwei „junge Leute“, ein Mann und eine Frau, getötet worden, teilte Polizeichefinspektor Soren Thomassen am Sonntagabend bei einer Pressekonferenz mit. Mehrere weitere Personen wurden verletzt, drei seien in einem kritischen Zustand. Ein 22 Jahre alter dänischer Mann sei festgenommen worden. Eine massive Suchaktion der Polizei laufe noch. „Wir werden umfangreiche Ermittlungen durchführen und eine massive operative Präsenz in Kopenhagen zeigen, bis wir mit Gewissheit sagen können: Er war allein.“ Es gebe jedoch keine ersten Hinweise auf weitere Schützen. Die bisherigen Ergebnisse deuteten nicht auf ein rassistisches Motiv hin, aber das könne sich ändern, sagte Thomassen. Ein Sprecher des Krankenhauses Rigshospitalet sagte, dass eine „kleine Gruppe von Patienten“ aufgenommen worden sei. Es sei zusätzliches Personal zur Behandlung angefordert worden.

In dem Einkaufszentrum mit dem Namen Field’s befinden sich Geschäfte, Restaurants und Parkplätze. „Dänemark wurde am Sonntagabend von einem grausamen Anschlag heimgesucht. Mehrere Menschen wurden getötet. Noch mehr wurden verwundet. Unschuldige Familien, die einkaufen oder essen gehen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene“, sagte Ministerpräsidentin Mette Frederiksen. „Unsere schöne und normalerweise so sichere Hauptstadt wurde in einem Sekundenbruchteil verändert“, sagte sie. „Ich möchte die Dänen ermutigen, in dieser schwierigen Zeit zusammenzustehen und sich gegenseitig zu unterstützen.“

Bei einem Angriff eines mutmaßlichen Islamisten auf eine Schwulenbar in Oslo vor einer Woche waren zwei Menschen getötet und etliche weitere verletzt worden. Der norwegische Geheimdienst PST erklärte damals, die Tat in der Hauptstadt werde als islamistischer Terrorismus eingestuft. Nach Polizeiangaben schoss ein Mann, der später festgenommen wurde, auf mehrere Menschen in dem bei Homosexuellen beliebten „London Pub“ und auf der Straße davor sowie in einer anderen, nahe gelegenen Bar im Stadtzentrum.

Mehrere Tote nach Schüssen in Kopenhagener Einkaufszentrum

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Tigray-Krise womöglich aus Rassismus vernachlässigt

London, 17. Aug (Reuters) - Der Chef der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Tedros Adhanom Ghebreyesus, wirft der Weltgemeinschaft mit Blick auf die Tigray-Krise in Äthiopien Rassismus vor. Die...

Russland – Islamisten-Zelle auf der Krim zerschlagen

London, 17. Aug (Reuters) - Einen Tag nach neuen Explosionen auf der von Russland annektierten Halbinsel Krim melden die dortigen Behörden die Zerschlagung einer mutmaßlichen Islamisten-Zelle....
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking