MAN baut Fabrik für Batteriemodule in Nürnberg

Date:

spot_img

München, 29. Jun (Reuters) – Der Lkw- und Nutzfahrzeughersteller MAN stellt die Batteriemodule für elektrische Schwerlaster künftig in Nürnberg her. Ab 2025 sollten dort jährlich mehr als 100.000 Batteriesysteme gefertigt werden, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Dazu investiere MAN, das zu der Volkswagen-Tochter Traton gehört, 100 Millionen Euro in den Standort. Bislang produziert MAN in Nürnberg Motoren für Lastwagen und Busse.

Der Münchner Lkw-Bauer will Mitte des Jahrzehnts einen elektrischen Schwerlaster auf den Markt bringen. Die Reichweite der Fahrzeuge dürfte zunächst bei 600 bis 800 Kilometern liegen, ab 2026 sei mit mehr als 1000 Kilometern Reichweite zu rechnen, teilte das Unternehmen mit. Etwa Mitte des Jahrzehnts dürften sich die Gesamtkosten – für das Fahrzeug und den Betrieb – von Diesel- und Elektrolastwagen angleichen.

MAN baut Fabrik für Batteriemodule in Nürnberg

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Sprachspezialist Spitch meldet internationale Erfolge

Fluggesellschaften, Versicherungskonzerne und Telekommunikationsgesellschaften aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, Spanien, Italien und dem Oman setzen auf Spitch

Deutsche KI-Firma Cyanite und BMG gehen Partnerschaft ein

Cyanite analysiert komplettes BMG-Repertoire aus drei Millionen Musik-Titeln und erhöht so die Lizensierungschancen für jeden einzelnen Titel
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking