Samstag, April 13, 2024
StartKommentarM7.8 Erdbeben in der Türkei: Kein Einfluss auf den CAT Bond Markt...

M7.8 Erdbeben in der Türkei: Kein Einfluss auf den CAT Bond Markt erwartet

Die Auswirkungen des Erdbebens in der Türkei auf CAT-Bonds kommentiert Dirk Schmelzer, Partner und Senior Portfoliomanager bei Plenum Investments:

Mehrere starke Erdbeben haben am frühen Montagmorgen die türkische Provinz Kahramanmaras nahe der türkischen Metropole Gaziantep erschüttert und die Bewohner der betroffenen Region im Schlaf überrascht. Laut dem geologischen Dienst der Vereinigten Staaten USGS hatte das Erdbeben eine Stärke von 7.8 und das Hypozentrum des Bebens lag in weniger als 18km Tiefe. In den betroffenen türkischen Provinzen sowie im Nordwesten Syriens stürzten Gebäude ein und Infrastruktur wurde stark beschädigt. Sowohl aus der Türkei wie auch dem Nachbarland Syrien wird von hunderten von Toten ausgegangen und die Meldungen über Verletzte gehen in die Tausende. 

Das tragische Ereignis dürfte jedoch keine spürbaren Auswirkungen auf die Wertentwicklung von CAT Bonds haben. Erdbeben in der Türkei ist nur marginaler Bestandteil des CAT Bond Marktes in einigen Retrozessionsdeckungen. Die betroffenen Provinzen liegen fernab der großen Wert- und Bevölkerungskonzentration in der Türkei, deshalb dürften die Schäden nicht ausreichen, um Schadenszahlungen aus diesen Transaktionen auszulösen.

M7.8 Erdbeben in der Türkei: Kein Einfluss auf den CAT Bond Markt erwartet

Foto von Dirk Schmelzer (Quelle: Plenum)

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.