Samstag, April 13, 2024
StartMeldungLombard Odier Investment Managers erhält globales thematisches Aktienmandat von Nest

Lombard Odier Investment Managers erhält globales thematisches Aktienmandat von Nest

Nest plant Investments in Höhe von 5 Milliarden GBP bis zum Jahr 2030

 Lombard Odier Investment Managers („LOIM“) wurde von Nest mit der Verwaltung eines Mandats betraut, das in globale thematische Aktien investiert, die mit dem Übergang zu einer Netto-Null-Wirtschaft im Einklang stehen, und das darauf abzielt, für die Mitglieder von Nest nachhaltige Erträge und solide Anlagerenditen zu erzielen[1].

Nest ist die grösste betriebliche Altersvorsorgeeinrichtung in Grossbritannien und vertritt derzeit ein Drittel der britischen Erwerbsbevölkerung mit einem verwalteten Vermögen von 36 Mrd. GBP. Der Auftrag wurde LOIM nach einem strengen Auswahlverfahren erteilt. Dies entspricht dem Bestreben von Nest, erstklassige Partner in der Vermögensverwaltungsbranche zu finden, um die sich entwickelnde Palette von gelisteten Aktienfonds zu unterstützen.

Die aktiv verwaltete Strategie konzentriert sich auf drei Kernthemen: Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel, Naturkapital sowie soziale Trends für eine prosperierende Gesellschaft. Die Strategie basiert auf dem LOIM-Nachhaltigkeitsresearch von holistiQ und den Teams im Bereich der aktiven Aktieninvestments. Damit können Chancen in Industrie- und Schwellenländern identifiziert werden, die sich auf diese Themen konzentrieren und in der Lage sind, Fortschritte auf dem Weg zu einer Netto-Null-Emission zu erzielen und gleichzeitig eine attraktive risikobereinigte zukünftige Performance für die Mitglieder zu erwirtschaften.

Nest plant, bis 2030 5 Mrd. GBP in die von LOIM verwaltete Strategie zu investieren.

Ritesh Bamania, Head of UK and Ireland Institutional Sales bei LOIM, erläutert: „Nest ist bekannt für sein Engagement für positive Stakeholder-Ergebnisse durch seine Anlagestrategien und seine Vorreiterrolle im Bereich Nachhaltigkeit. Wir freuen uns, mit Nest im Rahmen eines Mandats zusammenzuarbeiten, das auf unserer Planetary Transition-Strategie basiert, die das Potenzial von Nachhaltigkeitstrends als Renditetreiber im Bereich Active Equities anerkennt. Der britische Markt ist führend bei Innovationen in den Feldern Transformation und Netto-Null-Investitionen, und wir bei LOIM wollen auch weiterhin starke Ideen und Lösungen auf diesem Gebiet liefern.“

Lombard Odier Investment
Foto von Ritesh Bamania (Quelle: LOIM)

Liz Fernando, CIO von Nest, kommentiert: „Lombard Odier hat sich im Ausschreibungsverfahren als bester Kandidat durchgesetzt und gezeigt, dass sie einen dynamischen Ansatz beim Portfolioaufbau verfolgen können. Sie verfügen über ein solides Nachhaltigkeitsresearch, einen soliden Anlageprozess und eine gute Corporate Governance, was uns zuversichtlich stimmt, dass diese Partnerschaft sehr erfolgreich sein wird.“

Jasbir Nizar, UK CEO und Global Head of Business Development bei LOIM, fügt hinzu: „Wir glauben, dass die Systemveränderungen, die sich aus dem ökologischen Wandel ergeben, zu tiefgreifenden Veränderungen der Geschäftsmodelle, der Wertschöpfungsketten und der Organisation unserer Wirtschaft führen werden. LOIM hat in erheblichem Umfang in Ressourcen und Partnerschaften investiert, um ein innovatives Roadmap-Research zu entwickeln, das diese Systemveränderungen in Anlagestrategien umsetzt und dabei nahtlos mit unserem etablierten Active Equities-Team zusammenarbeitet. Wir sind begeistert, dass sich Nest für eine Zusammenarbeit mit LOIM entschieden hat, in Anerkennung unserer Expertise und Referenzen im Bereich nachhaltiger Investments. Wir freuen uns darauf, die Nest-Mitglieder bei der Bewältigung der Risiken und der Nutzung der Anlagechancen, die sich aus diesem Wandel ergeben, zu unterstützen.“

Lombard Odier Investment Managers erhält globales thematisches Aktienmandat von Nest

Foto von Jasbir Nizar und Ritesh Bamania (Quelle für beide: LOIM)

[1] Jede Bezugnahme auf ein bestimmtes Unternehmen oder ein bestimmtes Wertpapier stellt keine Empfehlung zum Kauf, Verkauf, Halten oder zur direkten Investition in das Unternehmen oder das Wertpapier dar. Es sollte nicht davon ausgegangen werden, dass die ausgesprochenen Empfehlungen in der Zukunft gewinnbringend sein werden oder der Performance, der in diesem Dokument besprochenen Wertpapiere, entsprechen werden.

Kennen Sie schon das Wirtschaftsmagazin „Paul F„? Jetzt bei Readly lesen. Eine kostenlose Leseprobe von Paul F gibt es bei United Kiosk. Ebenfalls finden Sie die aktuelle Ausgabe im Lesezirkel von Sharemagazines.

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.