Katrin Stark verstärkt orderbird AGs Führungsspitze als COO

Date:

spot_img

Dr. Katrin Stark verantwortet als Chief Operating Officer die operative Performance von orderbird und steuert den Übergang zur Payment-Firma

orderbird erweitert seine Führungsspitze und gewinnt mit Dr. Katrin Stark eine erfahrene Managerin und Chief Operating Officer. Die Finanzexpertin wird orderbird, (www.orderbird.com), den führenden Anbieter für cloudbasierte Kassensysteme mit integriertem Bezahlsystem in Europa, ab sofort mit ihrer Expertise im Tech-, Payment- und FinTech-Bereich sowie bei der operativen Performance des Unternehmens unterstützen.

Die studierte Informatikerin, die im Bereich Computer Vision und Machine Learning in US und Deutschland forschte, kann auf eine langjährige Erfahrung im Finanzsektor zurückblicken. So war sie bereits bei McKinsey&Company als Unternehmensberaterin im Finanzbereich tätig und verantwortete als Senior Managerin verschiedene Positionen bei der Commerzbank, der Deutschen Bank und der Silicon Valley Bank. Neben ihrer neuen Rolle als orderbird COO ist Dr. Katrin Stark zudem Senior Advisor in den Beiräten verschiedener FinTechs.

Dr. Katrin Starks Fokus liegt insbesondere darauf, digitale Strategien und Geschäftsmodelle  mit Fintechs zu entwickeln sowie eine erfolgreiche  Unternehmenssteuerung in allen Geschäfts-, Technologie- und regulatorischen Aspekten für Finanzdienstleistungsunternehmen aufzubauen. Das sind Fachgebiete, von denen orderbird mit seiner geplanten Payment Strategie nur profitieren kann. 

„Wir sind sehr glücklich, dass wir mit Katrin eine solch herausragende Expertin in Sachen Payment und Finance für unserer Team gewinnen konnten,” erläutert Jakob Schreyer, Gründer und Chief Strategy Officer von orderbird. „Wir haben ambitionierte Ziele, unser Geschäftsmodell auf ein neues Level zu heben und orderbird damit als feste Größe im Zahlungsdienstleistungssektor zu etablieren. Als neue COO ist Frau Dr. Stark daher die perfekte Besetzung, um diese Pläne und das damit verbundene Wachstum unseres Unternehmens auf sichere Standbeine zu stellen.” 

Auch Dr. Katrin Stark freut sich auf die neuen Herausforderungen und Chancen, orderbirds Präsenz im Finanzsektor weiter auszubauen: „orderbird ist ein herausragendes Softwareunternehmen mit einem enormen Wachstumspotenzial sowohl geografisch in Europa als auch im Ausbau seines Produktangebots, insbesondere im Bereich Finanzdienstleistungen. Und genau hier, im Anbieten von vertikalen Payment- und Banking-Lösungen liegt die Zukunft. Denn nur eine erfolgreiche Kombination aus Beidem führt zu Innovationen, die Kund*innen letztlich zum Erfolg verhelfen. Mit seiner neuen Payment-Strategie wird orderbird seine Kund*innen zukünftig noch besser im täglichen Zahlungsprozess unterstützen und ein starker Partner an ihrer Seite sein, damit sie sich ganz ihrem Kerngeschäft widmen können.”

Gemeinsam mit David Feichter, Chief Product Officer von orderbird, sind sie davon überzeugt, dass die neue Payment-Strategie sowohl Kunden als auch Branchen von orderbird positiv verändern wird. „Unser Ziel ist es, Kartenakzeptanz und andere bargeldlose Zahlungen für unsere Kunden schnell, einfach und fair zu machen“, erklärt David Feichter. „Als Payment Facilitator kümmern wir uns um das Nutzererlebnis und attraktive Konditionen für unabhängige Gastronomen und lokale Unternehmer.“

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle Laika Communications GmbH

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Agicap: Neue Funktionen kommen nach Deutschland

Agicap, bisher ein FinTech für Liquiditätsmanagement und -prognose, gab heute die Erweiterung seiner Software um Bezahlfunktionen in Deutschland bekannt. 

SumUp launcht digitale Geldbörse mit attraktivem Bonusprogramm zur Unterstützung lokaler Händler

SumUp launcht digitale Geldbörse mit attraktivem Bonusprogramm zur Unterstützung lokaler Händler SumUp erweitert mit 'SumUp Pay' sein Angebot auf den B2C-Zahlungsbereich

Auf Wachstumskurs

spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking