Sonntag, Februar 25, 2024
StartLifestyleReisenEhrlich, lebendig, genussvoll

Ehrlich, lebendig, genussvoll

JOHANN Schladming begeistert mit vielfältiger Kulinarik

Genussvolle Aussichten: Im Dezember 2022 nach umfassendem Umbau wiedereröffnet, punktet das JOHANN Schladming neben dem neuen Rooftop-Pool und stylischen Zimmern vor allem auch mit kulinarischer Vielfalt. So speisen Gäste wahlweise im neuen Hotelrestaurant ANNA, dem Haubenrestaurant JOHANN GENUSSraum oder in der GENUSSbar. Die hauseigene AlmArenA an der Talstation Hauser Kaibling vervollständigt das gastronomische Angebot.

Für die facettenreiche Kulinarik zeichnen Küchenchef Lukas Cirjak und die Sous Chefs Christian Podlessnig und Alexander Grabner verantwortlich. Gemeinsam mit dem Rest des Teams verstehen sie sich als Genussboten, die Foodies mit steirischen wie auch internationalen Spezialitäten inspirieren. Als hochwertig, unkompliziert und weltoffen beschreibt Cirjak ihren Kochstil. Daher rührt auch die Aufnahme feinster Maki und Nigiri in die Speisekarten der hoteleigenen Bar und AlmArenA – frisch gerollt von Sushi-Meister Tibor Lakatos.

In allen Bereichen setzt das JOHANN Schladming auf Regionalität und Saisonalität. So stammt der Saibling aus dem hauseigenen Fischteich von Hotelier und Gastgeber Christian Gappmayr. Eine Übernachtung kostet ab 159 Euro pro Person im Doppelzimmer ZWEIklang inklusive GENUSSpension. Weitere Informationen finden sich unter www.johann-schladming.at.

„Wir möchten uns stetig weiterentwickeln und authentische, ehrliche Gerichte kreieren. Unser Anspruch ist es, lebendig zu sein“, erklärt Lukas Cirjak. „Inspiration finde ich in meinem Alltag, aber nur gemeinsam im Team treibt man Dinge schließlich auch voran.“ Die konsequente Umsetzung dieser Philosophie wurde belohnt. Bereits 2012 gab es für das Restaurant JOHANN GENUSSraum die erste Haube von Gault & Millau, die zweite folgte 2019.

Auch externe Besucher:innen freuen sich auf Signature-Gerichte wie Rehschulter oder Rib Eye mit Steinpilzpüree in historischem Ambiente, denn das Gourmetrestaurant befindet sich in einem unter Denkmalschutz stehenden Gebäudeteil aus dem 17. Jahrhundert.

Für Hausgäste startet der Tag geschmackvoll am großzügigen Frühstücksbuffet mit Front Cooking im Hotelrestaurant ANNA. Nachmittags wird dort im Rahmen der GENUSSpension ein warmes Gericht sowie Kaffee und Kuchen und am Abend das Fünf-Gang-Wahlmenü mit Salatbuffet serviert.

Bilder: © JOHANN Schladming

Quelle: STROMBERGER PR GmbH

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.