Samstag, Mai 18, 2024
StartWirtschaftInsider - Vodafone peilt Vantage-Teilverkauf bis Mitte November an

Insider – Vodafone peilt Vantage-Teilverkauf bis Mitte November an

London, 14. Okt (Reuters) – Der britische Telekommunikationsriese Vodafone will laut Insidern bis Mitte November einen Käufer für einen Teil seiner Beteiligung an der Handymasten-Tochter Vantage Towers gefunden haben. Vodafone prüfe derzeit mehrere milliardenschwere Gebote von Investoren, die dem Konzern entweder die Hälfte seines Anteils von 82 Prozent oder zumindest 25 Prozent abkaufen wollten, sagten mehrere mit den Plänen vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters am Freitag. Zu den aussichtsreichen Interessenten gehöre ein Konsortium aus den Finanzinvestoren KKR und Global Infrastructure Partners (GIP).

Die Bieter schauen derzeit in die Bücher der Düsseldorfer Vantage Towers. Vodafone habe sie aufgefordert, bis November bindende Gebote abzugeben, sagten die Insider. Am 15. November legt Vodafone seine Halbjahreszahlen vor. Bis dahin könnte die Transaktion stehen. Die Briten stünden unter dem Druck von aktivistischen Investoren, den Konzern umzubauen und für mehr Gewinn zu sorgen.

Die vor eineinhalb Jahren an die Frankfurter Börse gebrachte Vantage Towers ist einer der größten Betreiber von Mobilfunk-Sendemasten in Europa. Sie ist an der Börse 13 Milliarden Euro wert.

Vodafone, GIP und KKR waren zunächst für Stellungnahmen zu den Informationen nicht zu erreichen. Vantage wollte sich nicht äußern.

Insider – Vodafone peilt Vantage-Teilverkauf bis Mitte November an

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.