IG Metall – Tesla-Betriebsratswahl ohne Kandidaten aus Produktion

Date:

Frankfurt, 27. Jan (Reuters) – Die IG Metall sieht ihre Bedenken über die anstehende Betriebsratswahl im bald startenden deutschen Tesla-Werk bei Berlin bestätigt. Es gebe keine Kandidaten aus der Produktion, sondern nur Personen, die dem Management zuzuordnen wären, erklärte IG-Metall-Vizechefin Christiane Benner am Donnerstag. Die Gewerkschaft bewerte die vom Arbeitgeber initiierte Betriebsratswahl als kritisch, weil sie zu früh stattfinde. Kandidaten müssen seit mindestens sechs Monaten, vom Zeitpunkt der Wahl ab zurückgerechnet, im Unternehmen arbeiten. Zu diesem Zeitpunkt Ende August waren aber noch nicht viele Arbeiterinnen und Arbeiter angestellt. Der Betriebsrat würde damit nicht die Belegschaft repräsentieren, hatte die Gewerkschaft gewarnt.

Die Betriebsratswahl soll am 28. Februar stattfinden. Kandidaten konnten bis 26. Januar aufgestellt werden.

IG Metall – Tesla-Betriebsratswahl ohne Kandidaten aus Produktion

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Kennt ihr schon die aktuelle Folge von “Charts richtig lesen”?

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Biden beendet Isolation nach Corona-Rückfall – „Fühle mich großartig“

Washington, 07. Aug (Reuters) - US-Präsident Joe Biden kann nach einem erneut negativ ausgefallenen Corona-Test seine Isolation beenden und wieder öffentliche Termine wahrnehmen. Er sei am...

Lindner will Nachfolgeregelung für Neun-Euro-Ticket nicht finanzieren

Berlin, 07. Aug (Reuters) - Finanzminister Christian Lindner sieht im Bundeshaushalt keinen Spielraum für weitere Rabattaktionen im Nahverkehr. "Es stehen in der Finanzplanung für eine Fortsetzung...

Ukraine aktuell 7.08.22

spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking