-2.7 C
München
Freitag, Dezember 9, 2022

Hochtief verdient mehr und bekräftigt Jahresprognose

Expertenmeinungen

Düsseldorf, 27. Jul (Reuters) – Deutschlands größter Baukonzern Hochtief hat im zweiten Quartal dank guter Geschäfte in Übersee Gewinn und Umsatz gesteigert. Seine Jahresprognose bestätigte der Essener Konzern am Mittwoch. Der Umsatz kletterte im zweiten Quartal auf um rund ein Viertel auf 6,6 Milliarden Euro, der operative Konzerngewinn um 23,5 Prozent auf 131,2 Millionen Euro. Der Auftragseingang legte auf vergleichbarer Basis um 4,2 Prozent auf rund 7,9 Milliarden Euro zu. Im Gesamtjahr strebt Hochtief einen operativen Gewinn zwischen 475 bis 520 Millionen Euro an, was einer Steigerung von fünf bis 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspräche.

Der bisherige Hochtief-Chef Marcelino Fernandez Verdes hat damit den Konzern mit einem Gewinnplus verlassen. Seit 20. Juli steht der spanische Manager Juan Santamaría Cases an der Spitze des Essener Unternehmens. Der 44-Jährige ist auch Chef der spanischen Hochtief-Mutter ACS und der zum Konzern gehörenden australischen Baufirma Cimic, die Hochtief am 10. Juni komplett übernommen hatte.

Hochtief verdient mehr und bekräftigt Jahresprognose

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Die aktuelle Folge zum FUNDSCENE NFT, Web3 , Metaverse Talk.

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse