Dienstag, Juli 16, 2024
StartStartupsHans Peter Haselsteiner übergibt den Investorenstuhl

Hans Peter Haselsteiner übergibt den Investorenstuhl

Mit 80 Jahren dankt Bau-Tycoon Hans Peter Haselsteiner nach zehn Jahren von seiner Rolle als Business Angel bei der PULS 4 Start-Up-Show ab. Mit kommendem Dienstag vervollständigt Medienmanager Michael Grabner die hochkarätige Investoren-Runde.

„Es waren zehn Jahre, die ich sehr genossen habe“, fasst Grandseigneur Hans Peter Haselsteiner die vergangenen elf Staffeln von „2 Minuten 2 Millionen“ zusammen. Zum Anlass seines 80. Geburtstags tritt der Bau-Tycoon von seinem Amt als Business Angel der PULS 4 Start-Up-Show zurück. „Wenn ich zurückblicke, beeindrucken mich immer noch die vielen Überraschungen, die man mir bereitet hat“, so Haselsteiner. Am Dienstag-Abend beendet er nach seinem letzten Deal seine #2min2mio-Ära mit einer gesamten Investitionssumme von mehr als 11 Millionen Euro in den heimischen Unternehmergeist. Zur Überraschung statteten ihm einige seiner Investments dafür im PULS 4-Studio einen Besuch ab.

„Ich war wirklich zu Tränen gerührt“, gesteht Katharina Schneider, nachdem er seinen Abschied verkündet, „ich werde ihn sehr vermissen.“ Eveline Steinberger, die nur ein kurzes Vergnügen an seiner Seite hatte, sagt: „Für mich ist Hans Peter Haselsteiner ein Mann mit einem ganz großen Herzen.“ Für Heinrich Prokop steht fest: „Er wird auch immer mein großes Vorbild bleiben“ und Christian Jäger verabschiedet sich mit dankenden Worten: „Ich habe ihm zu verdanken, dass ich hier sein darf.“ „Keiner hat in den letzten Jahren die Show so sehr geprägt, wie Hans Peter Haselsteiner“, sagt Bernd Hinteregger, „er wird für immer eines der wichtigsten Mitglieder der ‚2 Minuten 2 Millionen‘-Investoren-Family bleiben.“

Medienmanager Michael Grabner tritt in die Fußstapfen von Hans Peter Haselsteiner

„Michael Grabner ist ein äußerst kluger und humorvoller Mensch und ich glaube beides ist wichtig“, kündigt Hans Peter Haselsteiner seinen Nachfolger an. Business Angel und Medienmanager Michael Grabner nimmt mit dem TV-Abend ab sofort immer dienstags neben Katharina Schneider, Eveline Steinberger, Heinrich Prokop, Christian Jäger und Bernd Hinteregger Platz. „In die Fußstapfen von Hans Peter Haselsteiner steigen zu dürfen ist fast ein ‚Super-Start-up‘ an sich. Ich werde mich bemühen! Mich interessieren neue Ideen von jungen und jung gebliebenen Unternehmer-Persönlichkeiten, die mit Kreativität und Engagement den Markt erobern wollen“, so Michael Grabner.

Grabner war in seiner beruflichen Laufbahn bereits Vorstandsmitglied mehrerer Mediengiganten und im Aufsichtsrat der ÖIAG. Nach seinem Wirtschaftsstudium arbeitete er unter anderem als Produktmanager eines namhaften Konsumgüterunternehmens, bis er schließlich zum Gründungsgeschäftsführer des Zeitungs- und Zeitschriftenverlags MediaPrint (Kronen Zeitung, Kurier) avancierte. Als Verlagsmanager setze er seinen Erfolg über Österreichs Grenzen hinaus nach Deutschland fort. 2005 wurde er in Deutschland zum Medienmann des Jahres gekürt und ist seit 30 Jahren in der Geschäftsführung und als Aufsichtsrat der Holtzbrinck-Gruppe (“Die Zeit”, “Handelsblatt”, “WirtschaftsWoche”, “Der Tagesspiegel” – Berlin) tätig.

Heute ist er selbstständig und in zahlreiche innovative, junge Unternehmen investiert. Als neuer Investor bei “2 Minuten 2 Millionen” möchte er nun auch in der PULS 4-Show Start-Ups mit Know How, finanziellen Mitteln und Neugier unter die Arme greifen.

„2 Minuten 2 Millionen – Die PULS 4 Start-Up-Show“ immer dienstags um 20:15 Uhr auf JOYN & PULS 4

Bild Hans Peter Haselsteiner und Michael Grabner Copyright: PULS 4/Gerry Frank

Quelle ProSiebenSat.1 PULS 4

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.