7.1 C
München
Samstag, April 1, 2023

Firmenbilanzen treiben japanische Börse in die Höhe

Expertenmeinungen

Frankfurt/Tokio, 05. Aug (Reuters) – Erfreuliche Firmenbilanzen haben dem japanischen Aktienmarkt am Freitag Schwung verliehen. Der Nikkei-Index gewann 0,9 Prozent auf 28.175 Zähler. Zeitweise war er mit 28.190 Punkten auf den höchsten Stand seit fast zwei Monaten.

Der breiter gefasste Topix legte 0,9 Prozent zu. „Die Unternehmensergebnisse sehen ganz gut aus, das sorgt für Erleichterung“, sagte ein Händler. Auch an den chinesischen Börsen griffen die Investoren bei Aktien zu. Der Shanghai-Index rückte um 1,1 Prozent vor, der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen um 1,2 Prozent. 

Zu den größten Gewinnern am japanischen Markt zählten die Aktien von Kikkoman Corp mit einem Plus von bis zu 11,4 Prozent. Der Lebensmittelkonzern, der unter anderem Sojasauce herstellt, überzeugte die Investoren mit einer starken Bilanz. Gut acht Prozent bergauf ging es für Nippon Steel, nachdem der Stahlhersteller seine Gewinnprognose für das laufende nicht ganz so deutlich heruntergenommen hatte wie erwartet. 

Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen ausgewählter Aktienindizes und Währungen:

Indizes StandVeränderung in Prozent
Nikkei28.175,87 +0,9 
Topix1.947,17 +0,9 
Shanghai3.220,36 +1,0 
CSI3004.149,53 +1,2 
Hang Seng20.230,79 +0,3 
Kospi2.490,80 +0,7 
Euro/Dollar1,0229 
Pfund/Dollar1,2156 
Dollar/Yen133,21 
Dollar/Franken0,9567 
Dollar/Yuan6,7459 
Dollar/Won1.298,36 

Firmenbilanzen treiben japanische Börse in die Höhe

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Die aktuelle Folge zum FUNDSCENE NFT, Web3 , Metaverse Talk.

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse