Finanzministerium – RBI ist auf alle Szenarien gut vorbereitet

Date:

spot_img

Wien, 28. Feb (Reuters) – Das österreichische Finanzministerium macht sich derzeit keine Sorgen um die in Russland und der Ukraine tätige Raiffeisen Bank International (RBI).

„Die RBI ist eine sehr gut aufgestellte Bank mit einem exzellenten Management, die gut vorbereitet auf alle Eventualitäten ist“, teilte das Ministerium am Montag auf Anfrage der Nachrichtenagentur Reuters mit.

„Die RBI und andere österreichische Banken machen seit Jahrzehnten Geschäfte in dieser Region und können mit dem Risiko gut umgehen“, hieß es weiter in dem schriftlich übermittelten Statement. Das Finanzministerium sei in gutem Austausch mit dem Bankensektor. 

Österreichs Banken seien generell gut aufgestellt. „Die Lehren aus der Finanzkrise wurden gezogen und haben sich bereits in der Covid-Krise bewährt, wie wir alle gesehen haben“, so das Ministerium.

Finanzministerium – RBI ist auf alle Szenarien gut vorbereitet

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto 

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Verdi will Streik bei Commerzbank-Tochter fortsetzen

Frankfurt, 05. Okt - Bei der Commerzbank-Tochter ComTS kehrt keine Ruhe ein: Nach dem Warnstreik am Dienstag und Mittwoch will nun die Gewerkschaft Verdi in den...

Ehemaliger BaFin-Chef Hufeld heuert bei Finanzinvestor Apollo an

Update Frankfurt, 05. Okt - Der ehemalige Präsident der Finanzaufsicht BaFin, Felix Hufeld, heuert beim US-Finanzinvestor Apollo an. Der 61-Jährige hat dort eine Tätigkeit als Senior Adviser übernommen, wie Hufeld am Mittwoch...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking