-0.3 C
München
Freitag, Dezember 9, 2022

EZB hebt Zinssatz an – die Ära der Negativzinsen ist nun endgültig vorbei

Expertenmeinungen

Ein Kommentar von Sandra Holdsworth, Head of Rates bei Aegon Asset Management zum aktuellen Zinsentscheid der EZB:

«Die Europäische Zentralbank (EZB) hat heute erneut die Zinssätze erhöht, was von den Finanzmärkten weitgehend erwartet worden war.  Sie bekräftigte außerdem, dass in den kommenden Monaten mit weiteren Zinserhöhungen zu rechnen sei. Gleichzeitig aktualisierte die EZB ihre Prognosen für die Wirtschaft der Eurozone.  

Das Wirtschaftswachstum wurde kurzfristig nach oben korrigiert, wird aber für 2023 schwächer erwartet. Die Inflationsprognosen wurden nach oben korrigiert und es wird erwartet, dass sie bis 2024 über dem Zielwert der EZB liegen werden.  

Der Einlagensatz liegt jetzt bei 0,75 %, so hoch wie zuletzt im Jahr 2011.» 

EZB hebt Zinssatz an – die Ära der Negativzinsen ist nun endgültig vorbei

Foto von Sandra Holdsworth (Quelle: Aegon AM)

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse