Evotec erhält 18 Mio. US$ Förderung im Bereich Frauengesundheit

Date:

Evotec SE (Frankfurter Wertpapierbörse: EVT, MDAX/TecDAX, ISIN: DE0005664809; NASDAQ: EVO) gab heute bekannt, dass das Unternehmen von der Bill & Melinda Gates Foundation (Seattle, WA, USA, “die Stiftung“) eine Förderung in Höhe von 18 Mio. US$ erhalten hat. Mit dem Betrag wird Evotec ihre integrierte F&E-Plattform einsetzen, um die Erforschung und Entwicklung eines neuartigen, first-in-class Programms im Bereich Frauengesundheit und Verhütung voranzutreiben.Dieses Projekt nutzt Evotecs vollständig integrierte Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsplattform sowie therapeutisches Fachwissen, um eine Idee vom Konzept bis zur Nominierung eines präklinischen Entwicklungskandidaten zu bringen.

Um wirksame und sichere Wirkstoffkandidaten zu entwickeln, wird Evotec ihre umfangreichen computergestützten Plattformen, Strukturbiologie, Fachwissen über das Therapiegebiet, translationale biologische Modelle, Sicherheitsbewertungen und tiefgreifende Expertise über den gesamten integrierten Forschungs- und Entwicklungsprozess („F&E-Kontinuum“) hinweg einsetzen.Dr. Craig Johnstone, Chief Operating Officer von Evotec, kommentierte: „Wir freuen uns sehr auf die Aufgabe, ein first-in-class Programm im Bereich Frauengesundheit in die Klinik zu bringen und global verfügbar zu machen.

Die Förderung der Bill & Melinda Gates Foundation ermöglicht es uns, Evotecs vollständig integrierte Forschungs- und Entwicklungsplattform zur Erforschung und Entwicklung neuer, sicherer und wirksamer Wirkstoffkandidaten zu nutzen. Wir sind dankbar für das Vertrauen der Stiftung in die Fähigkeiten unserer integrierten Plattform und freuen uns darauf, einen neuen Wirkstoff bereitzustellen, der das Potenzial hat, das Leben vieler Frauen zu verbessern.“

evotec Förderung

ZUKUNFTSBEZOGENE AUSSAGEN
Diese Pressemitteilung enthält vorausschauende Angaben über zukünftige Ereignisse, wie das beantragte Angebot und die Notierung von Evotecs Wertpapieren. Wörter wie „erwarten“, „annehmen“, „schätzen“, „beabsichtigen“, „können“, „planen“, „potenziell“, „sollen“, „abzielen“, „würde“, sowie Abwandlungen dieser Wörter und ähnliche Ausdrücke werden verwendet, um zukunftsbezogene Aussagen zu identifizieren. Solche Aussagen schließen Kommentare über die Durchführung des Angebots ein. Diese zukunftsbezogenen Aussagen beruhen auf den Informationen, die Evotec zum Zeitpunkt der Aussage zugänglich waren, sowie auf Erwartungen und Annahmen, die Evotec zu diesem Zeitpunkt für angemessen erachtet hat. Die Richtigkeit dieser Erwartungen kann nicht mit Sicherheit angenommen werden.

Diese Aussagen schließen bekannte und unbekannte Risiken ein und beruhen auf einer Anzahl von Annahmen und Schätzungen, die inhärent erheblichen Unsicherheiten und Abhängigkeiten unterliegen, von denen viele außerhalb der Kontrolle von Evotec liegen. Evotec übernimmt ausdrücklich keine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene vorausschauende Aussagen im Hinblick auf Veränderungen der Erwartungen von Evotec oder hinsichtlich neuer Ereignisse, Bedingungen oder Umstände, auf denen diese Aussagen beruhen, öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren.

TextQuelle: Evotec

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Iris Capital investiert 11 Mio. US-Dollar in maritimes Technologieunternehmen

Iris Capital, SWEN Capital’s Blue Ocean, Polytechnique Ventures sowie weitere namhafte Business Angels investieren gemeinsam in Spinergie, um das globale Wachstum des Startups voranzutreiben

Make hybrid work

Seatti ermöglicht internationalen Unternehmen die Implementierung hybrider Arbeitsmodelle und hat nun drei Millionen Euro von führenden europäischen VC-Investoren erhalten.
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking