Gehaltspakete neu gedacht

Date:

Emplu erhält sechsstelliges Investment in Pre-Seed-Runde 

Mit ihrer Benefit- und Compensation-Plattform gestaltet Emplu die Gehaltspakete von Morgen. Das Konzept des Berliner Startups hat zahlreiche führende Expert:innen aus dem HR- und Tech-Bereich überzeugt und so nun zum ersten Mal eine Finanzierung in Höhe von rund einer halben Million Euro erhalten. 

Pre-Seed-Runde erfolgreich: rund eine halbe Million Euro für Emplu

Mithilfe von flexiblen Gehaltspaketen Personalabteilungen entlasten und Mitarbeiter:innen glücklich machen – dieses Ziel verfolgt Anika Brunner, Gründerin und Geschäftsführerin von Emplu. Im Frühjahr 2021 hat die ehemalige Unternehmensberaterin ihre Benefit- und Compensation-Plattform Emplu ins Leben gerufen. Nun hat das Berliner Unternehmen seine Pre-Seed-Finanzierungsrunde abgeschlossen und externes Kapital im mittleren sechsstelligen Bereich erhalten.

Unterstützung erhält Emplu von führenden Expert:innen aus den Bereichen HR, Tech, Beratung sowie Tax und Payroll. Zu den Investor:innen gehören unter anderem Ingo Weber (Gründer der FAS Wirtschaftsprüfung), Andreas Schranzhofer (CTO bei Scalable Capital), Jan Dzulko (CEO von Everphone), Marc Müller (Vorstand der ETL AG), Dr. Sophie Glusac (Partner und Managing Director bei Kearney), Thomas Perlitz (Ex-CHRO und Geschäftsführer von Best Secret) und Dr. Carsten Thies (Geschäftsführer von Haufe-Lexware). Weiterhin unterstützt der HR Tech VC Allygatr, der Emplu bereits seit Oktober 2021 begleitet, das Startup strategisch und operativ.

Investor Ingo Weber ist überzeugt: „Emplu bringt für mich zwei aktuelle Megatrends zusammen: zum einen die anhaltende Knappheit von qualifizierten Teammitgliedern und daraus resultierend, die Notwendigkeit eines sinnvollen Employer Branding durch passende Employer Benefits; zum anderen der Trend zu tech-enabled Services oder auch Komplettlösungen anstelle von Software-only-Lösungen.“

Vision: Flexible Gehaltspakete für jeden

Mit Emplu wird in Zukunft jeder Arbeitgeber – vom Startup über den Mittelständler bis hin zum Großunternehmen mit zehntausend Mitarbeitenden – seinen Mitarbeiter:innen individuelle Gehaltspakete inklusive attraktiver Benefits, die genau zu den Wünschen und Bedürfnissen der Belegschaft passen, anbieten können. Über eine ganzheitliche Plattform können Mitarbeiter:innen ihre Benefits individuell auswählen, anpassen und verwalten.

Gründerin Anika Brunner erklärt: „New Work braucht New Pay, davon bin ich überzeugt. Wir leben in einer Arbeitswelt, in der Flexibilität und Freiheit eine zentrale Rolle spielen. Was jedoch noch alles andere als flexibel ist, sind Gehaltspakete. Mit Emplu nehmen wir genau das in Angriff.“

Launch der Emplu-App steht kurz bevor

Seit der Gründung ist Emplu auf ein achtköpfiges Team gewachsen, hat namhafte Partner an Bord geholt und erste Pilotprojekte erfolgreich umgesetzt. Der Release der Emplu-App, die für iOS- und Android-Geräte zur Verfügung stehen wird, steht kurz bevor. 

Mit dem externen Kapital soll das Team, insbesondere in den Bereichen Key Account Management und Customer Support erweitert werden. Zudem sollen weitere Features zum Produkt hinzugefügt werden, um den Administrationsprozess für Arbeitgeber weiter zu verschlanken sowie die User Experience weiter zu verbessern.

Quelle allygatr GmbH

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Avatar für Sabine Elsaesser
Sabine Elsaesser
Unternehmerin - Mentor - Investor - CEO StartupValley Media & Publishing

Das könnte dir auch gefallen

spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking