Einzelhandel setzt auf Versorgung auch bei Gas-Notlage

Date:

Düsseldorf, 05. Jul (Reuters) – Der Lebensmittel-Einzelhandel in Deutschland geht nach Gesprächen mit der Bundesnetzagentur davon aus, auch in einer Gas-Notlage im Winter ausreichend mit Energie versorgt zu werden. „Die Bundesnetzagentur hat sich diese Wertschöpfungsketten sehr genau angeschaut (..) und setzt an, um eine Aufrechterhaltung dieser Lieferketten auch bei einer Gas-Notlage zu ermöglichen“, sagte der Hauptgeschäftsführer des Branchenverbands HDE, Stefan Genth, am Dienstag in Berlin. Dies gelte auch für Lebensmittelhersteller und Produzenten von Verpackungen. Der HDE befinde sich im Austausch mit dem Regulierer sowie verschiedenen Bundesministerien und dem Kanzleramt. Er habe dem Chef der Bundesnetzagentur, Klaus Müller, deutlich gemacht, „dass der Handel eine bedeutende Funktion bei der Versorgung der Bevölkerung wahrnehmen muss“, sagte Genth.

Einzelhandel setzt auf Versorgung auch bei Gas-Notlage

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Energie Ticker 17.08.22

Berlin, 17. Aug (Reuters) - Es folgen Entwicklungen aus Politik und Wirtschaft rund um das Thema Energie und Energiesparen, das infolge des Krieges in der Ukraine...

Uniper erwartet nach Hilfspaket bessere Ergebnisse

Düsseldorf, 17. Aug (Reuters) - Der Energiekonzern Uniper rechnet ab dem Herbst mit besseren Ergebnissen dank des ab Oktober möglichen Zugriffs auf die geplante Gasumlage. "Die...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking