DIHK stützt Habeck-Vorstoß für Auktionsverfahren zum Gaseinsparen

Date:

Berlin, 04. Aug (Reuters) – Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) empfiehlt Versteigerungen zum Einsparen von Gas. „Es sollte rasch ein Auktionsverfahren zum Gaseinsparen in der Industrie ins Leben gerufen werden“, sagte Ilja Nothnagel, Mitglied der DIHK-Hauptgeschäftsführung, der Zeitung „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe) laut Vorabbericht.

Das dadurch nicht verbrauchte Gas könne dann in die deutschen Gasspeicher eingelagert werden. Der DIHK schließt sich damit einem Vorschlag von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck an. Der Grünen-Politiker hatte die Industrie als Schlüsselfaktor bei der angestrebten Senkung des landesweiten Gasverbrauchs bezeichnet. In Teilen der Wirtschaft gibt es allerdings Vorbehalte gegen das Vorhaben.

DIHK stützt Habeck-Vorstoß für Auktionsverfahren zum Gaseinsparen

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Die aktuelle Folge zum FUNDSCENE NFT, Web3 , Metaverse Talk.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Ukraine fordert internationale Mission im AKW Saporischschja

Wien, 08. Aug (Reuters) - Die Ukraine fordert rasch eine internationale Inspektion des von russischen Truppen besetzen Atomkraftwerks Saporischschja unter der Führung der UN-Atomenergiebehörde (IAEA). Es...

8. August 2022 Energie Ticker

Berlin, 08. Aug (Reuters) - Es folgen Entwicklungen aus Politik und Wirtschaft rund um das Thema Energie und Energiesparen, das infolge des Krieges in der Ukraine...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking