Samstag, April 13, 2024
StartCloseUpDie B2B-Finanzierung von morgen: Buy Now, Pay Later

Die B2B-Finanzierung von morgen: Buy Now, Pay Later

Die innovative Bezahlmethode „Buy Now, Pay Later“ findet nun immer öfter Anwendung in der B2B-Branche. Dabei handelt es sich um eine Option, bei der Kunden eine Dienstleistung oder ein Produkt erwerben und die Rechnung zu einem späteren Zeitpunkt begleichen können. Die Methodik ist inzwischen auf einer Vielzahl von Plattformen verfügbar und ermöglicht den Kauf einer breiten Palette von Artikeln und Services. Besonders für Start-ups ist die Implementierung von „Buy Now, Pay Later“ von großer Bedeutung. Doch welche Vor- und Nachteile bringt sie mit sich? Warum ist diese Bezahlmethode attraktiv und sollte von Unternehmen angeboten werden?

Wie funktioniert die „Buy Now, Pay Later“-Bezahlmethode?

„Jetzt kaufen, später bezahlen“ – nach diesem Prinzip funktioniert die „Buy Now, Pay Later“-Zahlungsart (BNPL). Immer mehr Plattformen entscheiden sich dazu, ihren Kunden BNPL anzubieten. Bei dieser Methode gibt es Fristen von 30, 60 oder 120 Tagen, innerhalb derer der Käufer verpflichtet ist, die bestellte Ware oder die beanspruchte Dienstleistung zu bezahlen. Ein entscheidender Vorteil dieser Bezahlmethode besteht darin, dass Kunden mehr Zeit erhalten, ihre Rechnungen zu begleichen. Darüber hinaus haben sie oft die Möglichkeit, Käufe in Raten zu bezahlen. Hier spielt die Höhe des Betrags keine Rolle – ein Kreditantrag muss nicht gestellt werden. Und solange die Kunden die Fristen einhalten, entstehen keine zusätzlichen Kosten. Es fallen lediglich geringfügige Gebühren an, sofern sich der Kunde dazu entscheidet, die Frist zu verlängern.

Das sind die Vor- und Nachteile der BNPL-Methode

Die „Buy Now, Pay Later“-Methode erfreut sich zunehmender Beliebtheit in der Verbraucherwelt. Unternehmen setzen sie unter anderem ein, um die Liquidität besser zu steuern. Besonders für Start-ups ist das Cashflow-Management eine große Herausforderung. BNPL hilft ihnen, Güter und Dienstleistungen zu beziehen, wenn sie benötigt werden, ohne die Zahlung sofort begleichen zu müssen. Sobald das Unternehmen über ausreichende Ressourcen verfügt, kann die Zahlung (noch innerhalb der Frist) erfolgen.

Ein weiterer Vorteil der BNPL-Methode ist die Verbesserung von Geschäftsbeziehungen. Die innovative Bezahlmethode schafft eine Vertrauensbrücke zwischen Unternehmen und ihren Geschäftspartnern. Durch die Gewährleistung von flexiblen Zahlungsoptionen wird Vertrauen etabliert. Dies wiederum führt zu langfristigen Beziehungen.

Auch können Start-ups durch die Implementierung von BNPL sich einen großen Vorsprung im Wettbewerb verschaffen. Der heutige Markt ist besonders wettbewerbsintensiv und es ist wichtig, dass Unternehmen stets auf dem neuesten Stand sind. Geschäftspartner tendieren dazu, Firmen auszusuchen, die ihnen mehr finanzielle Freiheit bieten. Somit ist es wichtig, BNPL in jeder Hinsicht in Betracht zu ziehen.

Während die Vorteile klar auf der Hand liegen, hat die BNPL-Methode auch einige Schattenseiten. Dazu gehört das Risiko von hohen Kosten bei einigen Anbietern. Hier könnte sich eventuell eine traditionelle Bankfinanzierung eher lohnen. Auch ist der Kreditrahmen häufig kleiner. Außerhalb des B2B-Bereiches hat die Flexibilität der Zahlungsmethode auch eine Kehrseite für Privatpersonen. So tendieren viele Menschen dazu, mehr zu kaufen als sie sich leisten können. Die Rechnungen häufen sich und oft kommt es zu Versäumnissen der Zahlungen. Auch dies kann in vielen Fällen zu hohen Kosten führen.

So sieht die Zukunft mit BNPL in der B2B-Welt aus

Der Trend der flexiblen Bezahlmethode bannte sich rasch seinen Weg in den B2B-Sektor. Nun ist zu erwarten, dass immer mehr Unternehmen BNPL implementieren werden, um weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben.

Zum einen werden langfristige Geschäftsbeziehungen aufgebaut und die Liquidität des Unternehmens optimiert. Zum anderen revolutioniert BNPL auch andere Bereiche des Geschäftslebens. Dazu gehören unter anderem optimierte Customer-Relationship-Systeme, fortschrittlichere Analysewerkzeuge und neue Formen der Geschäftskommunikation. Auch ist zu erwarten, dass viele weitere Bereiche von den Chancen der BNPL-Methode profitieren werden.

Fazit

Zusammengefasst verspricht die Bezahlmethode „Buy Now, Pay Later“ vielen Unternehmen eine finanzielle Sicherheit. Besonders in wirtschaftlich-herausfordernden Phasen bietet sie eine flexible und adaptive Lösung. Die Vorteile sprechen für sich: Die Liquidität kann einfacher gesteuert werden, Unternehmen gewinnen immer mehr Bestandskunden und wichtige Prozesse werden optimiert. Aus diesem Grund findet BNPL immer öfter Anwendung in unterschiedlichen Bereichen. Somit handelt es sich nicht nur um einen Trend – mit BNPL werden besonders jungen Unternehmen neue Türen geöffnet.

Autor:
Sergej Dubowik ist CEO der SalesPower GmbH und Experte für FinTech und digitalen Systemvertrieb. Die Firma offeriert digitale Zahlungsabwicklung, Factoring sowie BNPL (Buy Now, Pay Later) für KMUs, wie Agenturen, Berater, Coaches, Dienstleister sowie ein eigenes CRM. https://www.salespower.io/

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.