1.4 C
München
Montag, Dezember 5, 2022

Deutlicher Gewinnrückgang beim US-Finanzriesen Citigroup

Expertenmeinungen

New York, 15. Jul (Reuters) – Auch die US-Großbank Citigroup zollt im zweiten Quartal den zunehmenden Konjunktursorgen Tribut. Schwache Geschäfte mit Fusionen und Übernahmen und Rückstellungen für drohende Kreditausfälle ließen den Gewinn im zweiten Quartal um 27 Prozent auf 4,5 Milliarden Dollar einbrechen, wie die drittgrößte Bank der USA am Freitag mitteilte. Pro Aktie verdiente Citigroup 2,19 Dollar nach zuvor 2,85 Dollar ein Jahr zuvor. Analysten hatten im Schnitt mit 1,66 Dollar pro Anteilsschein gerechnet. Auch die Rivalen JP Morgan, Morgan Stanley und Wells Fargo hatten für das zweite Quartal zum Teil herbe Gewinnrückgänge gemeldet. 

„In einem herausfordernden konjunkturellen und geopolitischen Umfeld hat unser Team solide Ergebnisse geliefert“, erklärte Bankchefin Jane Fraser. „Wir sind angesichts unserer Liquidität, Kreditqualität und Reserveniveaus in einer starken Position, um unsichere Zeiten zu überstehen,“ erläuterte sie. Citigroup verbuchte Kreditkosten von 1,3 Milliarden Dollar im zweiten Quartal. Vor einem Jahr standen noch Einnahmen von 1,07 Milliarden Dollar in der Bilanz. Dazu trug auch bei, dass das Institut 375 Millionen Dollar an Risikovorsorge für drohende Kreditausfälle bildete. Noch vor einem Jahr hatte sie im Zuge der Erholung der Wirtschaft von der Corona-Krise 2,4 Milliarden Dollar an Vorsorge aufgelöst.

Die Rezessionsängste in den USA nahmen in den vergangenen Monaten angesichts der Zinserhöhungen der Federal Reserve zu, mit denen sie den anhaltenden Inflationsschub bekämpfen will. Das führte unter anderem dazu, dass an den Börsen die Marktschwankungen zunahmen. In der Folge hielten sich Unternehmen bei Fusions- und Übernahmevorhaben zurück, was das Investmentbank-Geschäft trübte. Citigroup meldete für das zweite Quartal einen 46-prozentigen Rückgang der Investmentbanking-Erträge auf 805 Millionen Dollar. Dagegen glänzte das Handelsgeschäft mit Ertragszuwächsen von 25 Prozent auf 5,3 Milliarden Dollar. Von den volatileren Börsen profitierte Citigroup unter anderem im Handel mit Anleihen, Rohstoffen und Währungen.

Die Berichtssaison in Branche geht am Montag weiter. Dann wollen die Bank of AmericaBAC.N und Goldman SachsGS.N ihre Quartalszahlen veröffentlichen.

Deutlicher Gewinnrückgang beim US-Finanzriesen Citigroup

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Die aktuelle Folge zum FUNDSCENE NFT, Web3 , Metaverse Talk.

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse