Dax schließt nach Berg- und Talfahrt mit leichtem Plus

Date:

spot_img

Frankfurt, 04. Apr (Reuters) – Zu Wochenbeginn haben sich die europäischen Märkte volatil gezeigt. Händler erklärten, die Forderung nach neuen Sanktionen gegen Russland wegen des Vorwurfs von Kriegsverbrechen in der Ukraine habe zwar der Sorge um ein Abrutschten der Weltwirtschaft in eine Rezession neue Nahrung verliehen. Eine solche Entwicklung könnte die Währungshüter aber auch dazu bewegen, bei den geplanten Zinserhöhungen behutsamer vorzugehen. Tiefe Zinsen machen Aktien für die Anleger attraktiver. Der Dax ging am Montag 0,5 Prozent höher auf 14.518 Punkten aus dem Handel. Der EuroStoxx50 rückte um 0,8 Prozent auf 3951 Zähler vor. 

Download der AgenaTrader Grafik

Dax schließt
Screenshot Agena Trader

„Noch ist nicht klar, wie weitere und neue Sanktionen gegen Russland aussehen könnten“, sagte Thomas Altmann, Portfoliomanager vom Vermögensverwalter QC Partners. „Vor diesem Hintergrund fällt es vielen schwer, mutig Aktien zu kaufen.“ Weitere Sanktionen würden den enormen wirtschaftlichen Druck auf Russland wegen seines Einmarsches in der Ukraine noch verstärken. „Ich denke, kurzfristig wird der entscheidende Faktor sein, was mit den Sanktionen passiert, ob sie ihren Höhepunkt erreicht haben oder nicht“, sagte Mark Haefele, Investmentchef bei UBS Global Wealth Management.

Bundeskanzler Olaf Scholz hat wegen des Vorwurfs russischer Kriegsverbrechen weitere Sanktionen gegen Russland angekündigt. Die Ukraine macht russische Truppen für den Tod von zahlreichen Zivilisten in der Stadt Butscha nördlich von Kiew verantwortlich. Großbritannien und Frankreich setzen sich ebenfalls für neue Sanktionen ein.

Dax schließt nach Berg- und Talfahrt mit leichtem Plus

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Mehr im Bereich Börse.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Schweizer Börse rutscht weiter ab – leichte Erholung bei Credit Suisse

Zürich, 26. Sep - An der Schweizer Börse hat der Abwärtstrend auch in der neuen Woche angehalten. Händler erklärten, die geplanten Steuersenkungen der britischen Regierung...

Rezessionssorgen setzen Wall Street zum Wochenstart zu

Rezessionssorgen setzen Wall Street zum Wochenstart zu
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking