4.8 C
München
Freitag, Februar 3, 2023

Dax höher erwartet – Fed-Protokolle im Blick

Expertenmeinungen

Frankfurt, 23. Nov (Reuters) – In Erwartung weiterer Hinweise zum US-Zinserhöhungstempo wird der Dax Berechnungen von Banken und Brokerhäusern zufolge am Mittwoch höher starten. Am Dienstag hatte er 0,3 Prozent im Plus bei 14.422,35 Punkten geschlossen.

Am Abend (MEZ) veröffentlicht die Notenbank Fed die Protokolle ihrer jüngsten Beratungen. Investoren sollten Hinweise auf behutsamere Zinserhöhungen allerdings mit Vorsicht genießen, warnten die Analysten der ING Bank. Denn die jüngsten Aussagen einiger führender US-Notenbanker deuteten nicht darauf hin, dass ein weiterer großer Zinsschritt um 0,75 Prozentpunkte ausgeschlossen sei.

Daneben stehen die Stimmungsindikatoren für die deutschen und europäischen Einkaufsmanager auf dem Terminplan. Experten rechnen für November mit einem erneuten Rückgang.

Schlusskurse europäischer Indizes am vorangegangenen HandelstagStand
Dax<.GDAXI>14.422,35
Dax-Future<FDXc1>14.493,00
EuroStoxx50<.STOXX50E>3.929,90
EuroStoxx50-Future<STXEc1>3.945,00
Schlusskurse der US-Indizes am vorangegangenen HandelstagStandVeränderung
Dow Jones<.DJI>34.098,10+1,2 Prozent
Nasdaq<.IXIC>11.174,41+1,4 Prozent
S&P 500<.SPX>4.003,58+1,4 Prozent
Asiatische Indizes am MittwochStandVeränderung
Nikkei<.N225>Kein Handel
Shanghai<.SSEC>3.100,05+0,4 Prozent
Hang Seng<.HSI>17.586,20+0,9 Prozent

Dax höher erwartet – Fed-Protokolle im Blick

Quelle: Reuters

Titelfoto: AgenaTrader

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse