Samstag, Dezember 9, 2023
StartBörseDax-Anleger halten die Füße still

Dax-Anleger halten die Füße still

Frankfurt, 06. Dez – Die Anleger am deutschen Aktienmarkt bleiben vor den anstehenden Zinsentscheiden weiterhin in Deckung. Der Dax gab am Dienstag zur Eröffnung um 0,3 Prozent auf 14.409 Punkte nach. Nach durchweg besser als erwartet ausgefallenen US-Wirtschaftszahlen seien die Aktienmärkte in einer schwierigen Situation, sagte Portfolio-Manager Thomas Altmann vom Vermögensberater QC Partners. „Denn die weiterhin florierende US-Wirtschaft könnte die Fed dazu drängen, die Zinsen länger zu erhöhen und den Endpunkt nach oben zu verschieben.“ Zuletzt hatte ein überraschend starkes Wachstum des US-Servicesektors die Zinssorgen der Anleger verschärft.

Nach dem erneuten Wechsel an der Konzern-Spitze verloren die Aktien von Fresenius Medical Care (FMC) bis zu 1,5 Prozent und rutschten damit zeitweise ans Dax-Ende. Die bisherige Chefin Carla Kriwet gehe „auf eigenen Wunsch und im gegenseitigen Einvernehmen aufgrund von strategischen Differenzen“, teilte FMC am späten Montagabend mit. Die bisherige Finanzvorständin Helen Giza werde mit sofortiger Wirkung zur Vorstandsvorsitzenden ernannt. „Hier gibt es eine Menge Ärger..“, konstatierte ein Händler.

Dax-Anleger halten die Füße still

Quelle: Reuters

Symbolfoto: Bild von Tobias Rehbein auf Pixabay

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

Hier findet ihr die aktuellen Livestream-Folgen. Mehr aus Web3, NFT und Metaverse.

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.