3.2 C
München
Mittwoch, Februar 1, 2023

Daimler/Volvo-Tochter Cellcentric sieht Werksbau im Plan

Expertenmeinungen

Frankfurt, 20. Okt – Der Brennstoffzellenspezialist Cellcentric ist zuversichtlich über einen planmäßigen Baubeginn seiner Fabrik in Weilheim an der Teck. „Wir rechnen damit, im Lauf des nächsten Jahres den sogenannten Spatenstich machen zu können“, sagte Christian Mohrdieck, Mitglied der Cellcentric-Geschäftsführung, am Donnerstag auf dem Branchengipfel des Nürtinger Instituts für Automobilwirtschaft (ifa).

Cellcentric ist ein Joint Venture der Lkw-Bauer Daimler Truck und Volvo für Brennstoffzellenantriebe, mit denen ab Mitte des Jahrzehnts Schwerlaster auf die Straße kommen sollen. Die Fabrik soll im schwäbischen Weilheim entstehen. Dafür muss ein neues Gewerbegebiet von 30 Hektar erschlossen werden, wofür die Stadt Grundstücke von mehr als 200 Eigentümern erwerben muss. Zuletzt standen noch 1,75 Hektar aus. 

„Es sieht relativ erfolgversprechend aus“, sagte Mohrdieck. „Wir hoffen, dass die verbleibenden Eigentümer auch überzeugt werden können.“ Cellcentric hatte kürzlich erklärt, wenn bis Ende Oktober nicht alle Grundstücksverkäufe vereinbart seien, müsse sich das Unternehmen nach einem alternativen Standort für die Fabrik mit rund 800 Arbeitsplätzen umsehen. Im Frühjahr hatten sich in einem Bürgerentscheid 70 Prozent für die Fabrik ausgesprochen. Eine Bürgerinitiative hatte versucht aus Gründen des Naturschutzes das Gewerbegebiet zu verhindern.

Daimler/Volvo-Tochter Cellcentric sieht Werksbau im Plan

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse