3.6 C
München
Donnerstag, Dezember 8, 2022

Credit Suisse verliert Top-Manager Welter und McCarthy

Expertenmeinungen

Zürich, 27. Sep – Bei der krisengeschüttelten Schweizer Bank Credit Suisse treten zwei Top-Manager von ihren Ämtern zurück. Es handele sich um den Co-Leiter des Bereichs Global Banking, Jens Welter, und den Chef der Global Credit Products, Daniel McCarthy, teilte Credit Suisse am Dienstag mit. Die Schweizer Großbank ernannte Joel S. Kent zum Nachfolger von McCarthy. David Wah, der zuvor gemeinsam mit Welter Global Banking geleitet hatte, wurde zum alleinigen Leiter der Sparte ernannt. Die amerikanische Großbank Citigroup erklärte, dass Welter bei ihr im Dezember als Co-Leiter der Abteilung EMEA Banking, Capital Markets and Advisory anfangen werde.

Die beiden Manager verlassen das von einer Reihe von Fehlschlägen geplagte Institut im Vorfeld einer geplanten Umstrukturierung, die Insidern zufolge einen Stellenabbau und eine Schrumpfung des Investmentbankings vorsieht. Die Ergebnisse der Strategieüberprüfung sollen am 27. Oktober vorgestellt werden.

Credit Suisse verliert Top-Manager Welter und McCarthy

Quelle: Reuters

Titelfoto: Copyright [AndreaA.] /Depositphotos.com

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse