3.8 C
München
Donnerstag, Februar 2, 2023

Credit Suisse erwartet im Schlussquartal 1,5 Milliarden Franken Verlust

Expertenmeinungen

Zürich, 23. Nov (Reuters) – Die Schweizer Großbank Credit Suisse hat vor der Abstimmung der Aktionäre über eine milliardenschwere Kapitalerhöhung ihre Verlusterwartung für das vierte Quartal bekräftigt. Das krisengeplagte Institut rechnet nach Angaben vom Mittwoch im Zeitraum Oktober bis Dezember vor Steuern mit einem Fehlbetrag von rund 1,5 Milliarden Franken. Geringere Einlagen und verwaltete Vermögen dürften zu weniger Nettozinsertrag sowie geringeren wiederkehrenden Kommissions- und Gebührenaufkommen und zu einem Verlust im Bereich Wealth Management führen. Hinzu kämen negative Ertragseffekten durch den Ausstieg aus den Nicht-Kerngeschäften und -engagements, erklärte die Bank.

Credit Suisse erwartet im Schlussquartal 1,5 Milliarden Franken Verlust

Quelle: Reuters

Titelfoto: Copyright [AndreaA.] /Depositphotos.com

Hier findet ihr die aktuellen Livestream-Folgen. Mehr aus Web3, NFT und Metaverse

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse