1.2 C
München
Donnerstag, Dezember 1, 2022

Covestro sammelt mit Schuldschein-Darlehen 650 Millionen Euro ein

Expertenmeinungen

Frankfurt, 07. Okt – Covestro beschafft sich frisches Geld und verpflichtet sich Investoren gegenüber zur Einhaltung bestimmter Nachhaltigkeitskriterien. Der Chemiekonzern habe erstmals Schuldschein-Darlehen begeben, deren Volumen bei insgesamt 650 Millionen Euro liege, gab das Unternehmen am Freitag bekannt. Die ausgegebenen Papiere teilten sich in Tranchen mit unterschiedlichen Laufzeiten und Währungen auf. Sie seien zudem mit einem sogenannten ESG-Rating verknüpft. Unter dem Begriff ESG werden Standards bei Umwelt- und Sozialverträglichkeit sowie Rechtsstaatlichkeit zusammengefasst. 

Dank der hohen Nachfrage habe Covestro mehr als doppelt so viel wie die zunächst angepeilten 300 Millionen Euro einsammeln können, hieß es weiter. Außerdem habe sich der Kreis der Investoren erweitert. Das Geld solle für das allgemeine Geschäft verwendet werden.

Covestro sammelt mit Schuldschein-Darlehen 650 Millionen Euro ein

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse