4.2 C
München
Freitag, Februar 3, 2023

Chinas Industriegewinne weiter auf Talfahrt

Expertenmeinungen

Peking, 27. Okt – Die Gewinne von Chinas Industrieunternehmen sind zwischen Januar und September schneller gesunken als erwartet. Wie aus den am Donnerstag veröffentlichten Daten des Nationalen Statistikamtes (NBS) hervorging, fielen die Gewinne in neun Monaten um 2,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, nachdem sie im Zeitraum Januar bis August um 2,1 Prozent gesunken waren. Das Amt gab keine separaten Zahlen für September und August bekannt, erklärte aber in einem separaten Statement, dass sich der Gewinnrückgang bei den Industrieunternehmen im September gegenüber dem Vormonat um 6,0 Prozentpunkte verringerte. 

Im vergangenen Monat stieg die chinesische Industrieproduktion im Vergleich zum Vorjahr um 6,3 Prozent und übertraf damit die Erwartungen von 4,5 Prozent. Nachdem die chinesische Wirtschaft im Frühjahr beinahe einbrach, wuchs sie im dritten Quartal schneller als erwartet, was auf eine Reihe von Regierungsmaßnahmen zurückzuführen ist. Die Konjunkturdaten für September zeigten eine gute Industrieproduktion, aber anhaltende Immobilienprobleme, langsamere Exporte und anhaltend schwache Einzelhandelsumsätze trüben die Aussichten auf eine starke Erholung im nächsten Quartal. Trotz des Wachstums im dritten Quartal haben die Analysten von Goldman Sachs ihre Wachstumsprognose für China für das vierte Quartal von zuvor 5,0 Prozent auf 3,5 Prozent gesenkt.

Chinas Industriegewinne weiter auf Talfahrt

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse