1.9 C
München
Montag, Januar 30, 2023

Cheplapharm bekommt 550 Mio Euro frisches Kapital

Expertenmeinungen

München, 25. Okt – Nach dem geplatzten Börsengang hat sich der Greifswalder Arzneimittelhersteller Cheplapharm mehr als eine halbe Milliarde Euro frisches Kapital von zwei Finanzinvestoren gesichert. Die Beteiligungsfirmen Atlantic Park und GIC hätten zusammen 550 Millionen Euro in Form einer nachrangigen Wandelanleihe zur Verfügung gestellt, die später in Cheplapharm-Aktien umgewandelt werde, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Hinter Atlantic Park stehen die Finanzinvestoren General Atlantic und Iron Park, GIC ist der Staatfonds von Singapur. Mit dem frischen Geld könne Cheplapharm „die vor uns liegenden Investitionsmöglichkeiten nutzen“, erklärte Vorstandschef und Gründer Sebastian Braun.

Cheplapharm hatte zu Jahresbeginn einen 750 Millionen Euro schweren Börsengang wegen des widrigen Umfelds auf Eis gelegt. 2021 hatte das Unternehmen zum ersten Mal einen Milliardenumsatz erwirtschaftet, im ersten Halbjahr 2022 stieg der Umsatz um 20 Prozent.

Cheplapharm bekommt 550 Mio Euro frisches Kapital

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse