Dienstag, April 23, 2024
StartWirtschaftBundesregierung bringt Fachkräftestrategie auf den Weg

Bundesregierung bringt Fachkräftestrategie auf den Weg

Berlin, 11. Okt – Mit einer neuen Fachkräftestrategie will die Bundesregierung den Mangel an qualifizierten Beschäftigten in einigen Branchen und Regionen lindern. Unter der Überschrift „Fachkräfte für die Zukunft sichern“ will das Kabinett dazu am Mittwoch ein 45-seitiges Papier beschließen.

Darin werden nach Angaben aus Regierungskreisen Schwerpunkte auf fünf Feldern gesetzt, etwa bei zeitgemäßer Ausbildung, gezielter Weiterbildung und einer Erhöhung der Erwerbsbeteiligung vor allem von Frauen. Auch die Arbeitsqualität soll sich verbessern. Ein weiteres Vorhaben ist eine Modernisierung des Einwanderungsrechts. Dazu wollen Arbeitsminister Hubertus Heil und Innenministerin Nancy Faeser (beide SPD) noch im Herbst Eckpunkte vorlegen.

Gemeinsam mit Bildungsministerin Bettina Stark-Watzinger (FDP) und Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hatte Heil Anfang September mit den Sozialpartnern über Wege zur Fachkräftesicherung beraten. Das größte Arbeitsvolumen wäre demnach durch eine Ausweitung der Erwerbstätigkeit von Frauen zu erreichen. Etwa 50.000 junge Leute verließen zudem jährlich die Schulen ohne Abschluss. Zwei Drittel der Langzeitarbeitslosen hätten keine abgeschlossene Ausbildung. 

Hauptgrund für den Fachkräftemangel wird laut einer vom Arbeitsministerium beauftragten Studie die zunehmende Alterung der Gesellschaft sein. Die bis 2026 errechnete Fachkräftelücke von rund 240.000 Personen aus Neubedarf und Neuangebot fällt aber weniger als halb so groß aus wie noch im vorigen Jahr für 2025 erwartet (540.000 Personen). Dies wird mit dem höheren Arbeitskräfte-Angebot etwa durch Geflüchtete aus der Ukraine und dem geringeren Wirtschaftswachstum begründet. 

Bundesregierung bringt Fachkräftestrategie auf den Weg

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.