-0.1 C
München
Samstag, Dezember 3, 2022

Briten suchen in Krise weniger nach Jobs – Arbeitslosenrate auf 48-Jahres-Tief

Expertenmeinungen

London, 11. Okt – Die Arbeitslosigkeit in Großbritannien ist mit einer Quote von 3,5 Prozent auf den niedrigsten Stand seit 1974 gesunken. Grund für die auf den ersten Blick gute Nachricht ist aber auch Ernüchterung, wie das Statistikamt ONS am Dienstag mitteilte. Denn die Zahl der Nichterwerbspersonen – die weder eine Arbeit haben noch eine suchen – stieg von Juni bis August im Vergleich zu den drei Monaten bis Mai um 252.000 auf knapp neun Millionen.

Dies ist der größte Anstieg seit Beginn der Aufzeichnungen 1971. Es habe zuletzt zaghafte Anzeichen für Besserung am Jobmarkt gegeben, sagte Ruth Gregory vom Analysehaus Capital Economics. Aber das fehlende Angebot an Arbeitskräften sei weiter eine Belastung. „Das wird den Druck auf die Bank of England aufrechterhalten, die Zinsen in den kommenden Monaten aggressiv zu erhöhen.“

Die BoE hat im Kampf gegen die hohe Inflation die Leitzinsen von 0,1 Prozent im Dezember 2021 kräftig auf derzeit 2,25 Prozent angehoben. Die britischen Notenbanker sind besorgt, dass der schrumpfende Arbeitsmarkt den Inflationsdruck erhöhen könnte. Anleger setzen stark auf einen Zinsschritt um einen ganzen Prozentpunkt bei der nächsten entscheidenden BoE-Sitzung am 3. November. Damit sollten auch inflationäre Auswirkungen der von Finanzminister Kwasi Kwarteng jüngst angekündigten Steuersenkungen ausgeglichen werden.

Von Reuters befragte Ökonomen hatten erwartet, dass die Arbeitslosenquote bei 3,6 Prozent verharrt. Die Zahl der Erwerbstätigen sank derweil von Juni bis August um 109.000. Die Zahl der offenen Stellen ging von Juli bis September auf 1,246 Millionen zurück. Dies ist der niedrigste Stand seit Ende 2021, aber im historischen Vergleich immer noch hoch, was die Probleme vieler Arbeitgeber belegt, freie Stellen zu besetzen. „Der Arbeitsmarkt ist nach wie vor außerordentlich angespannt, denn zum ersten Mal gibt es mehr offene Stellen als Arbeitssuchende“, sagte Kitty Ussher, Chefvolkswirtin des Institute of Directors. 

Briten suchen in Krise weniger nach Jobs – Arbeitslosenrate auf 48-Jahres-Tief

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse