-1.9 C
München
Freitag, Januar 27, 2023

Bayern schafft Maskenpflicht in Bus und Bahn in Kürze ab

Expertenmeinungen

München, 06. Dez – Bayern schafft als erstes deutsches Bundesland am Samstag die Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr ab. Sie werde durch eine Empfehlung ersetzt, in Bussen und Bahnen eine Maske zum Schutz vor Corona-Ansteckungen zu tragen, sagte der Leiter der bayerischen Staatskanzlei, Florian Herrmann (CSU), am Dienstag nach einer Sitzung des Landeskabinetts.

Künftig solle mehr die Eigenverantwortung im Vordergrund stehen. Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) sagte, die Verhältnismäßigkeit einer Maskenpflicht sei angesichts der Infektionslage nicht mehr gegeben. Die Maske bleibe aber „ein wichtiges Instrument, sich selbst zu schützen“, betonte er. Ein Verbot, Masken zu tragen, gebe es selbstverständlich nicht, sagte Herrmann.

Holetschek sagte, in 23 von 27 EU-Ländern gebe es eine Maskenpflicht mehr. Auch die Landesregierung von Sachsen-Anhalt bewerte derzeit die Lage neu. Schleswig-Holstein wolle bis zum Jahresende über eine Abschaffung der Maskenpflicht entscheiden. Eine bundeseinheitliche Regelung war zuletzt gescheitert. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hat mehrfach vor einem Ende der Maskenpflicht vor dem Frühjahr gewarnt.

Bayern schafft Maskenpflicht in Bus und Bahn in Kürze ab

Quelle: Reuters

Symbolfoto: Bild von Jürgen auf Pixabay

Hier findet ihr die aktuellen Livestream-Folgen. Mehr aus Web3, NFT und Metaverse.

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse