Bayer erhält EU-Zulassung für neues Nierenmittel

Date:

spot_img

Frankfurt, 21. Feb (Reuters) – Bayer darf sein Nierenmedikament Kerendia in Europa auf den Markt bringen. Die Europäische Kommission gab grünes Licht für die Zulassung zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit chronischer Nierenerkrankung in Verbindung mit Typ-2-Diabetes, wie der Leverkusener Pharma- und Agrarchemiekonzern am Montag mitteilte.

erhält

Im vergangenen Sommer wurde das Mittel Finerenon unter dem Markennamen Kerendia bereits in den USA von der Arzneimittelbehörde FDA zugelassen, derzeit laufen Zulassungsanträge weltweit bei weiteren Regulierungsbehörden. Kerendia hat nach Einschätzung von Bayer Blockbuster-Potenzial, also die Aussicht auf einen Milliardenumsatz. 

Bayer erhält EU-Zulassung für neues Nierenmittel

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto und Foto: Symbolfoto

Kennt Ihr schon die Marktentwicklungen?

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Piloten bestreiken am Donnerstag Lufthansa-Tochter Eurowings

Berlin, 04. Okt - Die Piloten-Gewerkschaft VC hat für Donnerstag einen 24-stündigen Streik bei der Lufthansa-Tochter Eurowings angekündigt. Der Arbeitskampf beim Billigflieger dauere von 00.00 bis...

Sefe und VNG vor Einigung im Streit um Gas-Lieferverträge zu

Düsseldorf, 04. Okt (Reuters) - Der angeschlagene Gaskonzern VNG und die Securing Energy for Europe (Sefe), die unter Treuhandschaft des Bundes steht, steuern Insidern zufolge auf die...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking